Germitox – sicheres und wirksames Mittel gegen gastrointestinale Parasiten

Woher kommen die Parasiten im Körper?

Parasiten

Das kann sehr leicht passieren. Eine geschwächte Immunität und der Kontakt mit Parasiten reicht aus, um ihr Wirt zu werden. Erschwerend kommt hinzu, dass sie sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern vorkommen, und manchmal kommt es vor, dass sie ein ganzes Leben lang bei einer infizierten Person funktionieren, die sich dieser Tatsache überhaupt nicht bewusst ist. Wie kann man sich infizieren? Zum Beispiel durch schmutzige Hände, nicht gründlich gewaschene Produkte, die roh gegessen werden, wie Obst oder Gemüse, den Verzehr von infiziertem Fleisch, den Kontakt mit Tieren, das Baden in natürlichen Wasserreservoirs oder sogar das Hantieren mit jemandem.

Parasiten, d.h. Organismen, die auf Kosten anderer Organismen leben, können im Inneren unseres Körpers, meist im Verdauungssystem, aber auch auf unserer Haut vorkommen. Die inneren Parasiten sind in der Regel: Einzeller (verschiedene Arten von Lambellen), Aalwürmer (Spulwürmer und Hafer), Amphibien (menschliche Bandwürmer). Die häufigsten externen Parasiten sind: Krätze, Zecken, Läuse, Mücken.

Die häufigsten Symptome einer Infektion mit inneren Parasiten

Nur wenige Menschen verbinden bestimmte Symptome, die durch das Vorhandensein von Parasiten verursacht werden, mit genau dieser Tatsache. Ständige Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen lassen uns eher nach den Ursachen in unserem Lebensstil oder anderen Krankheiten suchen. In vielen Fällen handelt es sich jedoch um typische Symptome einer parasitären Infektion, die wir auf keinen Fall unterschätzen sollten.

Eine laute Alarmglocke sollte besonders laut sein, insbesondere bei Versagen des Immunsystems, Appetitlosigkeit und plötzlichem Gewichtsverlust. Auf diese Weise manifestiert sich einer der häufigsten Parasiten – der menschliche Spulwurm -. Seine Existenz im Körper kann sich auch in Form von Schwäche, Konzentrationsproblemen, Husten, Fieber, Atemstörungen manifestieren.

Hautallergien sind auch ein Zeichen für eine Infektion, oft als Folge einer Schwächung des Immunsystems. Andere Hautverletzungen und lästiger Juckreiz sind neben den Spulwürmern häufige Symptome einer Haferinfektion. Und obwohl es scheint, dass im XXI. Jahrhundert das Problem der parasitären Krankheiten praktisch nicht existiert, stellt sich heraus, dass in Polen jedes Jahr etwa 15% der Erwachsenen und fast 40% der Kinder mit Hafer infiziert werden. Erschwerend kommt hinzu, dass Hafer außerhalb des menschlichen Körpers bis zu sechs Monate lebensfähig bleibt, weshalb sich ganze Familien, die zusammenleben, leicht infizieren können.

Welche Krankheiten werden durch parasitäre Organismen verursacht?

Infektionen dieser Art sollten nicht unterschätzt werden, nicht nur, weil sie vorübergehende Beschwerden verursachen, sondern auch, weil sie den Körper von innen heraus zerstören, was zu Funktionsstörungen innerer Organe und zur Entstehung vieler gefährlicher Krankheiten führt. Es wird geschätzt, dass jedes Jahr 14 Millionen Menschen auf der Welt an den Folgen von Krankheiten sterben, die durch Parasiten verursacht werden.

Die Todesfälle sind nicht immer direkt auf das Vorhandensein dieser Organismen im menschlichen Körper zurückzuführen, obwohl es zum Beispiel Fälle von Todesfällen gibt, die dadurch verursacht werden, dass sie sich im Darm einer ganzen Gruppe von Blättern befinden. In den meisten Fällen tragen parasitäre Organismen zu zahlreichen Gesundheitsproblemen bei, wie z.B. Immunschwäche, Rheuma und Arthritis, neurologische Probleme, Depressionen, Reizdarmsyndrom, Diabetes, Enzephalitis.

Germitox, oder wie man Parasiten bekämpft?

germitox

Wenn Sie unter Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, ständiger Müdigkeit oder übermäßiger Nervosität leiden, gibt es nichts, worauf Sie warten müssen. Das Germitox ist nicht nur ein hervorragendes Mittel gegen Parasiten. Es reinigt Ihren Körper von verschiedenen Unreinheiten, Bakterien und Parasiten und verbessert Ihre allgemeine Gesundheit durch die Stärkung Ihres Verdauungssystems, Ihres Herzens und Ihrer Lungen. Das Germitox entgiftet den Körper, indem es die Parasiten mit ihren Eiern auch innerhalb von 30 Tagen effektiv entfernt.

Diese sichere und natürliche Spezifizität trägt auch zur Regeneration von geschädigtem Gewebe und zur Wiederherstellung der normalen Darmmikroflora bei und verhindert gleichzeitig das Risiko einer Reinfektion. Germitox ist ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, so dass es im Gegensatz zu den meisten Arzneimitteln keine Nebenwirkungen hat. Die Wirksamkeit des Präparats bei der Bekämpfung von Bakterien und Parasiten ist das Ergebnis einer sorgfältig entwickelten Zusammensetzung von Pflanzenstoffen mit entgiftender, entzündungshemmender und regenerativer Wirkung.

Germitox – natürliche und bewährte spezifische Zusammensetzung

natürliche Pflanzenextrakte

Das weithin empfohlene und wiederholt getestete Supplement basiert auf Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs, die seit langem für ihre heilende Wirkung bekannt sind. Zu den Besonderheiten gehören:

  • Schafgarbe,
  • centuria,
  • Ein stinkender Hut,
  • Speziell ausgewählte Zusammensetzung von zwanzig zusätzlichen Substanzen, Kräutern, Algen, Vitaminen und Mineralien.

Sie schaffen ein parasitenfreundliches Umfeld, schützen vor Neubefall, stärken das Immunsystem und wichtige Organe.

Die wichtigsten Kräuter, aus denen sich die Formel des Ergänzungsmittels zusammensetzt

Schafgarbe (Achillea millefolium)

Es ist ein weit verbreitetes Kraut sowohl in Polen als auch in der ganzen Welt. Ihr lateinischer Name soll von dem mythologischen Namen Achilles abgeleitet sein, der diese Pflanze als Wundmittel verwenden sollte. Die Pflanze gilt als ein fast universelles Arzneimittel und wird sowohl äußerlich als auch innerlich angewendet. Die Schafgarbe enthält Terpene, Bioflavonoide, Alkaloide, Tannine und Mineralsalze und hat eine reinigende Wirkung auf den Körper, was sich positiv auf die Entfernung von Parasiten auswirkt. Es hat auch antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, hemmt Blutungen und beschleunigt Heilungsprozesse. Darüber hinaus ist es hilfreich bei der Behandlung von Verdauungsstörungen und unterstützt den Stoffwechsel.

Centuria, oder die Tausend

Manchmal sogar anders genannt, nämlich Roter Enzian, ist centuria eine gewöhnliche, unscheinbare Pflanze mit einem breiten und vielfältigen Einflussspektrum. Es enthält zahlreiche Wirkstoffe, zum Beispiel organische Säuren, Flavonoide, Glykoside, Terpene, Mineralsalze. In der Volksmedizin wird es seit langem als Mittel gegen gastrointestinale Parasiten verwendet und hat starke entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Es unterstützt die Funktion des Verdauungssystems und die Regeneration von durch Parasiten zerstörtem Gewebe.

Dufthaube oder Gewürznelke

Ursprünglich hauptsächlich als Gewürz verwendet, hat die Pflanze auch medizinische Eigenschaften, die im 18. Jahrhundert entdeckt wurden. Seine sehr wichtige Eigenschaft ist die Fähigkeit zur Wiederherstellung der Darmmikroflora. Darüber hinaus hat die Kappe eine antiseptische und entzündungshemmende Wirkung, hilft bei der Bekämpfung von Magen-Darm-Parasiten und Verdauungsstörungen und hat starke desinfizierende und adstringierende Eigenschaften.

Wie funktioniert der Germitox und ist er sicher?

germitox

Germitox ist ein authentischer Parasitenbekämpfer. Es entfernt sie nicht nur effektiv, selbst innerhalb von 30 Tagen, in jedem Entwicklungsstadium aus dem Körper, sondern verhindert auch das Wiederauftreten der parasitären Krankheit. Das ist nicht alles, es fördert die schnellere Regeneration von Geweben und inneren Organen, lindert Schmerzen und Reizungen, beseitigt Verdauungsstörungen. Zusätzlich zu seiner entgiftenden Wirkung trägt es zur Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts der Darmflora bei.

Durch die Einnahme von Germitox-Tabletten werden wir nicht nur das Problem der Parasiten ein für alle Mal los, sondern wir verbessern auch die Gesundheit des gesamten Körpers. Durch die sorgfältig ausgewählte Zusammensetzung der Inhaltsstoffe tragen wir zur Normalisierung des Verdauungssystems bei, reaktivieren die durch Parasiten verlorene Vitalität und stärken die körperliche und geistige Verfassung. Der Zustand von Haut, Haaren und Nägeln wird verbessert und die Immunität gestärkt.

Die Verwendung ausschließlich natürlicher, hauptsächlich pflanzlicher Substanzen macht Germitox zu einem völlig sicheren Präparat ohne Nebenwirkungen.

Meinungen von Spezialisten und Anwendern zum Produkt

Zahlreiche Studien und Beobachtungen, auch von Patienten mit parasitären Erkrankungen, scheinen die Wirksamkeit der Spezifität zu bestätigen. Die auf der Website des Herstellers veröffentlichten Meinungen belegen positive Veränderungen in Form von Parasitenbekämpfung, Stärkung der Immunität, Beendigung von Magen-Darm-Entzündungen und Allergien, Verbesserung des Hautzustandes.

Das Feedback der Benutzer ist ebenfalls überwiegend positiv. Auch wenn es in Einzelfällen nicht gelungen ist, die lästigen Mieter innerhalb eines Monats vollständig zu beseitigen, sind positive Veränderungen, insbesondere hinsichtlich der Symptome, immer spürbar. Viele Internetnutzer sind definitiv zufrieden, denn Germitox hat ihnen geholfen, die Parasiten vollständig aus dem Körper zu entfernen.

Germitox – wo kann man es kaufen und wie man es benutzt?

Am besten nutzen Sie die Website des Herstellers, die die Originalität des Produkts garantiert und es uns gleichzeitig ermöglicht, eine von vielen Werbeaktionen zu nutzen. Verwenden Sie das Präparat entsprechend der Gebrauchsanweisung, einmal täglich eine Kapsel.

Bestellen Sie hier das Original Germitox

germitox

Category: Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin