Good Doggie – Nahrungsergänzungsmittel für Ihren Hund, das für gesunde Gelenke, eine gute Form und ein schönes Fell bei unserem Haustier sorgt

Der Good Doggie ist ein Vorschlag für Besitzer von vierbeinigen Tieren, die sich besser um die Gesundheit und Schönheit ihrer Lieblingsmenschen kümmern möchten. In der Zusammensetzung des Präparats finden wir eine reiche Zusammensetzung von Stoffen, die erstens die Gesundheit der Gelenke und Knochen unterstützen, sie stärken und ihre Regeneration beschleunigen, zweitens den Zustand von Haut und Haaren verbessern, drittens den Körper des Hundes nähren und revitalisieren. Das Good Doggie-Präparat ist in Form von praktischen Kapseln erhältlich. Es ist nicht notwendig, Portionen abzumessen oder irgendwelche Zubereitungen vorzubereiten. Mischen Sie einfach den Inhalt der Kapsel mit dem Futter (kurz bevor Sie es Ihrem Hund geben) und schon sind Sie fertig. Wenn Sie auf der Suche nach einer Hundeformel sind, die einfach und zugänglich in der Anwendung ist und eine sehr wertvolle Zusammensetzung hat, kann das Good Doggie ganz nach Ihrem Geschmack sein.

Good Doggie eine wertvolle Unterstützung für jeden fürsorglichen Hundebesitzer

Für eine wachsende Zahl von Menschen ist die Führung eines gesunden Lebensstils ein sehr wichtiges Thema. Glücklicherweise gilt dies auch für unsere Tiergesundheit. Bei der Pflege unserer Haustiere versuchen wir, ihnen qualitativ hochwertiges Futter, Pflegebehandlungen und gute tierärztliche Betreuung zu bieten. In letzter Zeit gewinnen auch spezielle Mehrkomponenten-Nahrungsergänzungsmittel für Hunde oder Katzen an Popularität, die so zusammengesetzt sind, dass sie ihren gesundheitlichen Bedürfnissen am besten gerecht werden. Einer von ihnen ist Good Doggie.

Good Doggie

Genau wie wir brauchen auch Haustiere angemessene Dosen wichtiger Nährstoffe und Substanzen, die die Geweberegeneration stimulieren, damit ihr Körper einwandfrei funktioniert und nicht zu schnell altert. Nicht immer ist ein Standardnahrungsmittel in der Lage, sie in ausreichender Menge zu liefern.

Das Hundefutter Good Doggie ist eine gute Ergänzung der täglichen Ernährung von Vierbeinern. Es versorgt den Körper Ihres Hundes mit hochwertigem Kollagen und anderen wertvollen Inhaltsstoffen, verleiht ihm Vitalität, einen guten Zustand der Gelenke und des Bewegungsapparates und trägt zu einer ausgezeichneten Kondition während seines ganzen Lebens bei.

Wie sorgen Sie für die Gesundheit und gute Kondition Ihres Hundes? 4 wertvolle Tipps

Um Ihren Hund in der bestmöglichen Form zu halten und ihm eine gute Widerstandsfähigkeit und ein schönes, gesundes Aussehen zu verleihen, lohnt es sich, diese 4 einfachen Tipps in die Praxis umzusetzen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Hund richtig gefüttert wird!

Wie wir Ihren Hund füttern, wirkt sich auf seine Gesundheit, seinen Stoffwechsel, seine Verdauung, seinen Zustand und sein Aussehen aus. Wir gehen anders an die Ernährung unseres Hundes heran. Einige Menschen sind für die Zubereitung eigener Nahrung (z.B. aus Grütze und Fleischstücken), andere kombinieren hausgemachte Mahlzeiten mit dem Kauf von Hundefutter, wieder andere verwenden nur Fertigfutter.

Jede dieser Methoden kann gut sein, aber wie auch immer Sie sich entscheiden, Sie müssen sicherstellen, dass die Mahlzeiten Ihres Hundes in Bezug auf die verschiedenen Nährstoffe, wie Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine und Mineralien, richtig ausgewogen sind. Es ist auch wichtig, das Futter entsprechend der Größe, dem Gewicht, dem Alter und der Aktivität Ihres Hundes richtig zu dosieren.

Wenn wir das Futter für unseren Hund selbst zubereiten, sollten wir ihm keine Reste von unseren eigenen Mahlzeiten geben, denn kein gesalzenes, gewürztes und verarbeitetes Futter ist gesund für unsere Haustiere. Konzentrieren wir uns vielmehr auf Mahlzeiten, die aus gekochtem Fleisch, Gemüse und Nudeln, Reis oder Grütze ohne Salz und Gewürze bestehen.

Wenn Sie Fertiggerichte bevorzugen, wählen Sie Lebensmittel von besserer Qualität, mit einem überwiegenden Anteil an Fleisch, mit dem Zusatz von Pflanzen- oder Fischölen und Gemüse und mit einem möglichst geringen Gehalt an Getreideprodukten, Soja, Konservierungsstoffen. Was die Menge der Mahlzeiten betrifft, füttern Sie Ihren Welpen am besten 2-3 Mal täglich (denken Sie daran, dass wir Ihren Welpen öfter füttern!) zu festgelegten Zeiten. Darüber hinaus können wir ihm tagsüber Leckereien und Snacks geben, aber nicht zu viel und nicht zu oft, 2-3 Mal am Tag ist genug. Und vergessen Sie nicht, dafür zu sorgen, dass Ihr Welpe ständig Zugang zu Wasser hat.

Zweitens: Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund jeden Tag genügend Bewegung hat!

Frau geht mit Hunden spazieren

Es wird viel darüber gesprochen, dass eine hohe und häufige Dosis an Aktivitäten im Freien der beste Weg ist, um Ihren Hund in Topform, gesund und wohlauf zu halten. Leider haben jedoch viele unserer Hunde nicht genug Bewegung. Dies ist auf unsere Bemühungen, Zeitmangel, manchmal auch einfache Müdigkeit und mangelnde Lust, einen langen Spaziergang zu machen oder mit Ihrem Hund im Garten oder Park zu spielen, zurückzuführen.

Versuchen wir jedoch, den Zeitplan so zu gestalten, dass wir jeden Tag Zeit für mindestens 3 Ausfahrten mit dem Hund finden, darunter mindestens eine etwas längere, dynamischere. Für die gute Kondition und Gesundheit unseres Hundes ist es sehr wichtig, aktiv zu bleiben und nicht den ganzen Tag im Haus zu verbringen. Eine angemessene Dosis an Bewegung ist eine Möglichkeit, die Gelenke und Knochen Ihres Haustiers in gutem Zustand zu halten und den gesamten Körper mit Sauerstoff zu versorgen, wodurch die Arbeit des Atmungs- und Kreislaufsystems verbessert wird.

Wir können unsere Spaziergänge mit dem Hund teilen, wenn wir selbst wenig Zeit haben, oder den Tag so planen, dass die Ausgänge mit dem Haustier unsere anderen Pflichten nicht behindern. Wenn Sie ein Fan eines aktiven Lebensstils sind oder wenn Sie vorhaben, mit einer körperlichen Aktivität zu beginnen, wird Ihr Hund Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen, wie z.B. Ihre körperliche Form zu verbessern, Ihren Körper zu stärken oder überschüssiges Körperfett zu verbrennen und Ihre Figur zu verschlanken. Laufen, energisch marschieren in Begleitung Ihres Hundes oder energisch mit Ihrem Hund auf der Wiese spielen bringt uns und Ihren Hund für immer nach draußen!

Drittens: Denken Sie an die richtige Pflege und Gesundheitsvorsorge für Ihren vierbeinigen Hund!

Wenn wir sicherstellen wollen, dass unser Hund gesund ist, lohnt es sich, ihn von Zeit zu Zeit zu tierärztlichen Kontrollen zu bringen. Wir können auch den Zustand seiner Ohren, Zähne, Augen, Pfoten, Klauen, Krallen, Haut und Haare überprüfen. Sollten wir irgendwelche Auffälligkeiten feststellen, sei es im Aussehen des Vierbeiners oder im Verhalten, lohnt es sich, so schnell wie möglich mit ihm zum Tierarzt zu gehen.

Pflege und Gesundheitsbehandlungen, an die sich der Hundebesitzer erinnern sollte:

  • Kämmen, Haarschneiden,
  • Baden,
  • Schneidekrallen,
  • Reinigung von Ohren, Augen und Zähnen,
  • Schutz vor Flöhen und Zecken,
  • Impfungen,
  • Entwurmung,
  • Sterilisation oder Kastration (wenn wir keine Nachkommen im Hund haben wollen).

Viertens: Setzen Sie auf Nahrungsergänzungsmittel, um die Gesundheit und den Zustand Ihres Hundes zu unterstützen!

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde sind eine sehr nützliche Ergänzung zur täglichen Ernährung Ihres Hundes. Sie liefern wertvolle Substanzen für die Gesundheit Ihres Hundes, die im Standardfutter oft fehlen (oder zu wenig). So stärken sie den Körper unserer vierbeinigen Hunde und schützen sie zusätzlich vor Volkskrankheiten wie Haut- und Fellproblemen, Seh-, Knochen- und Gelenkproblemen.

Am besten greift man zu jenen Präparaten, die neben lebenswichtigen Vitaminen und Mineralien Substanzen enthalten, die die Geweberegeneration stimulieren. Eines davon ist Good Doogie, das eine Quelle für Kollagen, Glucosamin und Chondroitin ist.

Good Doggie – Zusammensetzung und Eigenschaften der einzelnen Bestandteile des Präparats

Good Doggie

Mal sehen, was sich in den Good Doggie-Kapseln befindet:

Kolagen

Kollagen ist ein Protein, das der Grundbaustein des Bindegewebes ist, aus dem wiederum Haut, Gelenkstrukturen, Hornhaut und Knochen aufgebaut werden. Kollagen ist ein spezifisches Bindemittel für Zellen, der Hauptbestandteil der extrazellulären Matrix, verantwortlich für die strukturelle Integrität des Gewebes und seine Elastizität.

Im Körper des Hundes, genau wie im menschlichen Körper, verschwinden die Kollagenfasern mit dem Alter, was zu einer allmählichen Verschlechterung des Zustands von Haut, Haaren, Gelenken, Knorpeln usw. führt. Die Ergänzung des Präparats mit Kollagen führt zu einer intensiveren Erneuerung der Knorpel- und Gelenkstrukturen, Stärkung der Gelenke und Knochen, Verbesserung des Sehapparates, Verbesserung des Zustandes der Krallen, der Haut und der Haare.

Glucosamin und Chondroitin

Glucosamin und Chondroitin sind zwei Substanzen, die in den meisten Gelenkpräparaten zu finden sind und beim Wiederaufbau der Gelenkstrukturen äußerst nützlich sind. Sowohl Chondroitin als auch Glucosamin sind natürliche Bestandteile des Gelenk-Synovialkörpers und des Knorpels. Sie sind für die Befeuchtung und das Gleiten der Gelenkflächen verantwortlich, wodurch die Reibung zwischen den beweglichen Gelenkkomponenten minimiert wird. Ein Mangel an Chondroitin und Glucosamin verursacht lästige Gelenkbeschwerden wie: Schmerzen, eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit, Gelenksteifheit, Verlust der guten Beweglichkeit.

Durch die Verabreichung von Glucosamin und Chondroitin in Form einer Nahrungsergänzung stärken wir prophylaktisch die Gelenke des Tieres und erhöhen seine Chancen, eine einwandfreie Beweglichkeit bis ins hohe Alter zu erhalten. Darüber hinaus reduzieren wir Entzündungen und eventuelle Schmerzen, schützen die Gelenke Ihres Hundes vor Verschleiß und unterstützen ihre Regeneration, wenn sie zuvor geschädigt wurden.

MSM (Dimethylsulfon oder organischer Schwefel)

MSM ist eine sehr wertvolle organische Verbindung, die in den Geweben und Flüssigkeiten lebender Organismen zu finden ist, notwendig für die ungestörte Arbeit des gesamten Systems, verantwortlich für einen effizienten Metabolismus, eine gute Immunität und ein gutes Funktionieren von Organen und Geweben. Manchmal besteht ein Mangel an dieser Substanz, dann ist es ratsam, sie durch einen adäquaten Zusatz zu ergänzen.

Das Präparat MSM wird empfohlen bei: Entzündungen und Gelenkbeschwerden, Vitalitätsverlust, Immunitätsschwäche, Verdauungsproblemen, Verlust des Fellbildes, Hautproblemen, Bewegungsstörungen, Pilz- und Bakterieninfektionen.

Vitamin C

Vitamin C stimuliert die Kollagenproduktion im Körper und trägt so zu einer effizienteren und schnelleren Regeneration von Knorpel und Gelenken bei. Gleichzeitig unterstützt es als starkes Antioxidans den Prozess der Neutralisierung schädlicher freier Radikale und hemmt den Alterungsprozess. Vitamin C unterstützt auch die natürliche Immunität des Körpers. Sie verringert die Anfälligkeit für Infektionen und Krankheiten und verkürzt deren Dauer und Intensität, falls sie auftreten.

Kupfer

Kupfer ist ein wichtiges Bioelement für einen Hund, aber aufgrund seines relativ seltenen Vorkommens in der Nahrung kann es leicht zu Engpässen kommen. Kupfer ist unter anderem für die Produktion von Pigmenten und damit für die Färbung des Fells verantwortlich, sowie für den guten Zustand des Bindegewebes und für die richtige Aufnahme von Eisen aus der Nahrung und dessen Transport im Körper. Wenn nicht genügend Kupfer im Körper des Hundes vorhanden ist, wird das Fell verblasst, stumpf, ohne Glanz und intensiven Farbton, rau und steif. Knochen- und Gelenkschwäche, Anämie und Herz-Kreislauf-Erkrankungen können ebenfalls auftreten.

Biotin

Biotin ist ein sehr wichtiges Vitamin für das Fell und die Haut Ihres Hundes. Wenn Sie nicht genug davon haben, kann das passieren: Dermatitis, trockene Haut, Seborrhoe, Anomalien der Fellpigmentierung, Stumpfheit des Fells und Haarausfall. Biotin sollte Ihrem Hund sowohl bei verschiedenen dermatologischen Problemen, übermäßiger Exsudation, Schuppenbildung, Haarsprödigkeit, als auch prophylaktisch verabreicht werden, um den Zustand, die Dichte und das Aussehen des Haares der Vierbeiner des Hundes zu verbessern.

Good Doggie – Wirkungen. Wann lohnt es sich, den Zuschlag zu verwenden?

Good Doggie ist eine breit und universell einsetzbare Ergänzung. Sie erbringt gute Leistungen sowohl bei völlig gesunden Hunden als auch bei Hunden mit einer gestressten Form, sowohl bei jüngeren als auch bei älteren Hunden. Es ist perfekt, wenn wir uns nicht immer um die höchste Qualität der Lebensmittel kümmern können und wenn wir den Verdacht haben, dass unser Liebling Ernährungsmängel haben könnte. Es wird dann eine gute Ergänzung zu wichtigen Substanzen für Ihren Hund sein.

Es besteht kein Zweifel, dass das Ergänzungsmittel Good Doggie für jeden Hundebesitzer nützlich ist, der seine Gesundheit stärken, seinen Zustand verbessern und sich um das schöne Fell seines Haustiers kümmern möchte.

Die wichtigsten Auswirkungen von Good Doggie

  • stärkt Gelenke und Knorpel und stimuliert deren Regeneration,
  • Sie beeinträchtigt die Aufrechterhaltung ausgezeichneter motorischer Fähigkeiten bis ins späte Alter,
  • verleiht dem Hund Vitalität,
  • verbessert die Immunität Ihres Hundes,
  • Es verschönert das Fell – gibt ihm Glanz und verleiht ihm einen intensiven, schönen Farbton,
  • Stärkt das Haar – reduziert den Haarausfall, minimiert die Sprödigkeit, verbessert die Haarstruktur,
  • sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden des Hundes auswirkt.

Good Doggie – Meinungen

Die Meinungen über Good Doggie sind im Allgemeinen sehr gut. Hundebesitzer schätzen es wegen der guten Auswahl der Inhaltsstoffe, der Sicherheit für die Gesundheit ihres Hundes und der ausgezeichneten Qualität, des Komforts bei der Anwendung und der effektiven und schnellen Wirkung. Die Kunden sind der Meinung, dass das Ergänzungsmittel eine sehr gute Wirkung auf Fell, Gelenke, Knochen, aber auch auf die allgemeine Gesundheit, Immunität, Form, Fitness und das Wohlbefinden des Tieres hat.

Klicken Sie hier und gehen Sie auf die Website des Good Doggie-Herstellers, wo Sie das Produkt bestellen können!

Good Doggie

Category: Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin