Laser-Haarausfalltherapie – im Büro oder zu Hause?

Die Lasertherapie wird erfolgreich zur Behandlung verschiedener Arten von Krankheiten und Schönheitsfehlern eingesetzt. Wie sich herausstellt, kann die Exposition gegenüber speziellen Frequenzen auch bei dem Problem der Kahlheit helfen. Darüber hinaus kann jeder von uns dank innovativer Geräte wie einem Laserkamm nicht nur in der Klinik, sondern auch zu Hause gegen Haarausfall kämpfen.

Laserbehandlung von Haarausfall im Büro – Vor- und Nachteile

LLLT (Low-Power) Laser werden zur Behandlung von Haarausfall eingesetzt. Damit die Beleuchtung die gewünschten Effekte erzielen kann, muss sie häufig und über einen angemessenen Zeitraum durchgeführt werden. Systematische Behandlungen mit Laserlicht helfen, die Durchblutung der Kopfhaut zu erhöhen und damit “ruhende” Haarfollikel und Haarfollikel zu stimulieren, um wieder gesundes Haar mit einer optimal langen Wachstumsphase zu produzieren. Der Vorteil der Lasertherapie, die in der Klinik für Ästhetische Medizin oder im Schönheitssalon durchgeführt wird, ist die volle Professionalität der Behandlungen. Die Exposition durch Spezialisten unter Beteiligung von professionellen Geräten garantiert gute Ergebnisse. Der Nachteil der Behandlung ist die Notwendigkeit, eine lange Reihe von Verfahren durchzuführen, die sich insgesamt als erheblicher Aufwand erweisen können.

Heim-Laserkamm – Meinungen, Leistung, Effektivität

Der ViviComb Laserkamm ist ein Gerät, das die Vorteile der Beleuchtung im Büro vereint und gleichzeitig den größten Nachteil beseitigt – häufige Besuche in der Klinik und jedes Mal, wenn Sie für die Behandlung bezahlen. Ein Laserkamm kann von jedem gekauft und bei Bedarf in der Privatsphäre des eigenen Hauses verwendet werden. Das Gerät ist analog zu professionellen Lasern – die Exposition soll die Durchblutung der Kopfhaut erhöhen, die Haarfollikel stimulieren und inaktive Glühbirnen provozieren, um gesundes Haar intensiv zu produzieren. Die Meinungen über Laserkämme sind generell positiv, insbesondere von Menschen, die im Frühstadium gegen Haarausfall kämpfen. Nach 2-3 Monaten Bestrahlung bemerkten die meisten Menschen die Haardichte und die Hemmung des Haarausfalls.

Laserkamm – Preis

Leider ist der ViviComb Laserkamm nicht billig – wir zahlen ca. 625 € für das Originalgerät. Es gibt auch einen weiteren hochgelobten HairMax Laserkamm auf dem Markt, der jedoch zu einem ebenso hohen Preis erhältlich ist (das HairMax LaserComb Ultima-Modell kostet 500 €). Zwar gibt es im Internet auch günstigere Laserkämme, aber im Allgemeinen haben sie einen viel schlechteren Ruf als die Flaggschiffe. Wenn Sie sich entscheiden, diese Art von Produkt zu kaufen, denken Sie daran, billige Fälschungen unbekannter Herkunft und gebrauchte Produkte zu vermeiden, die nicht unbedingt 100% sicher für Ihre Gesundheit sind.

Wenn wir im Allgemeinen skeptisch gegenüber Lasergeräten sind oder nicht über die Mittel verfügen, um uns einen einmaligen Aufwand von 500 € zu leisten, lohnt es sich, auf eine andere Methode zur Bekämpfung der Alopezie zu achten – eine Behandlung mit einem Nahrungsergänzungsmittel namens Profolan.

Category: Haarpflege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin