Einfache Möglichkeiten, Haarausfall loszuwerden – 4 beliebte Snacks, um Haarausfall zu stoppen.

Entgegen dem Anschein kann Kahlheit nicht nur durch Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel, Kräuterbehandlungen, kosmetische und medizinische Behandlungen, sondern auch durch einfache Lebensmittel mit Vitaminen, Proteinen und für das Haar wichtigen Mineralien verhindert werden. Lesen Sie, wie Sie Ihr Haar mit leckeren und gesunden Snacks stärken können.

Nüsse

NüsseNüsse sind ein perfekter Snack zwischen den Mahlzeiten und gleichzeitig eine ganze Reihe von Inhaltsstoffen, die sich positiv auf das Haar auswirken (darunter Zink, Selen, Vitamin E, B-Vitamine, ungesättigte Fettsäuren). Eine Handvoll Nüsse (sowohl italienische, Haselnüsse, Erdnüsse, Paranüsse und andere), die mehrmals pro Woche verzehrt werden, ist eine gute Möglichkeit, das Haar zu stärken, seinen Zustand zu verbessern und den Haarausfall zu reduzieren.

Sonnenblumenkerne

Im Sommer lohnt es sich, frische Sonnenblumenkerne zu verwenden, die Sie in der Nebensaison in Schalen- oder Un-Schalenform in fertiger Verpackung oder nach Gewicht kaufen können. Verzehren Sie Getreide als eigenständigen Snack oder Salatbeilage, Pasta oder Sandwichbeilage. Indem Sie Sonnenblumenkerne in Ihre tägliche Ernährung aufnehmen, versorgen Sie das Haar mit wertvollen Elementen: Zink, Eisen, Kalzium, Phosphor sowie Proteinen, Omega-Säuren und Vitaminen – E, A, B.

Kürbiskerne

Wie Sonnenblumenkerne eignen sich Kürbiskerne hervorragend als kleiner Snack oder als Beilage zum Essen. Es lohnt sich, sie dauerhaft in die Speisekarte aufzunehmen, denn sie haben eine perfekte Zusammensetzung, dank der sie dem Haar Kraft und Vitalität verleihen, es vor dem Ausfallen schützen und sein Wachstum stimulieren. Kürbiskerne sind eine Quelle von: ungesättigten Fettsäuren, B-Vitaminen, Vitamin A, Vitamin E, Vitamin C, Magnesium, Zink, Phosphor, Selen, Kupfer, Mangan.

Rosinen

Diese leckeren Trockenfrüchte, deren Verzehr besonders mit der Kindheit verbunden ist, sollten bei einer Diät mit Haarausfall nicht fehlen. Rosinen enthalten große Mengen an leicht absorbierbarem Silizium, das für seine stärkenden und nährenden Eigenschaften für das Haar bekannt ist. Zu den Rosinen gehören außerdem: B-Vitamine, Vitamin E, Eisen, Kupfer, Phosphor, Magnesium, die das Haarwachstum fördern und dafür sorgen, dass es in gutem Zustand bleibt.

Diese Snacks, die regelmäßig gegessen werden, helfen Ihnen, Ihre Haarausfall zu reduzieren. Für bessere Ergebnisse ist es sinnvoll, sie mit Vitaminpräparaten zu kombinieren. In diesem Artikel werden Sie lesen, welche Vitamine für Haarausfall Sie wählen sollten und in welcher Form Sie sie einnehmen sollten.

Category: Schönheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin