Finasteride – Haarausfall-Tabletten, die es wert sind, gepflegt zu werden.

Um den Prozess der androgenen Alopezie um jeden Preis zu stoppen, verwenden wir verschiedene Arten von Präparaten gegen Haarausfall, auch solche, die Zweifel an der Sicherheit für unseren Körper haben. Eine dieser umstrittenen Maßnahmen ist Finasterid. Was sind seine Stärken und Schwächen? Ist sein längerer Gebrauch ein Gesundheitsrisiko?

Finasterid – Leistung und Wirksamkeit

finasteride 1mgDie chemische Verbindung Finasterid, die zur Gruppe der Steroide gehört, ist ein grundlegender Bestandteil von Medikamenten zur Prostataproliferation. Darüber hinaus wird dieses Mittel auch im Kampf gegen die androgene Alopezie eingesetzt. Finasteridhaltige Medikamente sind verschreibungspflichtig, einschließlich Präparate wie Adaster, Antiprost, FinaGen, Finaster, Propecia und Proscar. Der Wirkmechanismus von Finasterid besteht darin, die Produktion von 5-Alpha-Reduktase zu stoppen. Dieses Enzym ist die direkte Ursache für die Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT), das wiederum für die Schwächung der Haarfollikel und damit für Androgenkahlheit verantwortlich ist. Finasterid trägt somit dazu bei, die schädliche Aktivität von DHT zu blockieren und verhindert effektiv weiteren Haarausfall und Kahlheit.

Finasteride – Nebenwirkungen

Obwohl Medikamente auf Finasteridbasis eine wirksame Barriere gegen androgene Alopezie darstellen können, ist die andere Seite der Medaille hervorzuheben, d.h. eine ganze Reihe von Nebenwirkungen, die bei der Behandlung auftreten können. Weniger oder weniger Libido, Fruchtbarkeitsstörungen, Spermienreduktion, Beeinträchtigung der sexuellen Leistungsfähigkeit, vergrößerte Brüste, reduzierte Hoden – ich glaube nicht, dass ein Mann solche Symptome in sich sehen möchte. Leider können diese und ähnliche hormonelle Störungen bei einer längeren Finasteridbehandlung auftreten. Die Tatsache, dass die androgene Alopezie in seinem Fall vorübergehend gehemmt wird, spricht ebenfalls gegen ihn. Wenn Sie die Einnahme dieses Medikaments einstellen, werden Ihre Haare wieder ausfallen.

Finasteride – Meinungen

Die Meinungen über Finasterid als Heilmittel für androgene Alopezie sind meist nicht positiv. 90% der Männer, die sich für diese Behandlung entschieden haben, beschweren sich über eine schlecht regulierte hormonelle Wirtschaft, die sich bei Problemen mit der Fruchtbarkeit, der Verringerung (oder dem Verschwinden) des Sexualtriebs, der erektilen Dysfunktion, Schwellungen und Schmerzen der Brustdrüsen usw. zeigt. Was noch schlimmer ist, einige Männer betonen, dass diese Beschwerden nicht mit dem Abbruch von Finasterid verschwunden sind, sondern fortgesetzt wurden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Finasterid einen negativen Einfluss auf den Körper haben kann, was zu Hormonstörungen führt, mit denen kein Mann jemals zu kämpfen haben würde. Im Gegensatz dazu hat ein natürliches Präparat für androgene Alopezie wie Profolan keine der oben genannten Nebenwirkungen. Sie können mehr über Profolan in diesem Artikel lesen.

Category: Schönheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin