Depositphotos 267412542 s 2019

Schwarze Rübe, für die Haare, für den Teint, für die Gesundheit – Ein natürliches Rezept für zahlreiche Beschwerden!

Zuletzt aktualisiert: 25.05.2021

Schwarze Rübe ist ein wertvoller Rettungsanker für alle, die nach natürlichen Methoden suchen, um den Zustand oder die Gesundheit der Haare zu verbessern, oder beides! In der Vergangenheit waren Haarkuren mit schwarzen Rüben ein gängiges Hausmittel zur Stärkung von schwachem und zu Haarausfall neigendem Haar. Heute, im Zeitalter der florierenden Kosmetikindustrie, sind die schwarzen Rüben etwas in Vergessenheit geraten, aber sie sind es auf jeden Fall wert, besser kennengelernt zu werden, wegen ihrer wohltuenden Wirkung auf das Haar, zahlreicher gesundheitsfördernder Eigenschaften und auch ihres kulinarischen Wertes! Für diejenigen, die eine gesunde Ernährung bevorzugen und sich Sorgen um ihr Gewicht machen, sind schwarze Rüben ideal für die Kreation von Gerichten. Finden Sie heraus, was Schwarzes Rübenkraut enthält und wie es wirkt, und sehen Sie, wie Sie dieses unscheinbare, aber wertvolle Gemüse verwenden können!

Schwarze Rübe – ein viel unterschätztes Gemüse

Schwarze Rübe,oder schwarzer Rettich, ist ein Gemüse, das bei uns nicht sehr beliebt ist. Das ist sehr schade. Er hat viele kulinarische Qualitäten und vor allem enthält er eine reiche Palette an Nährstoffen und Antioxidantien, ist hilfreich bei der Bekämpfung vieler Krankheiten und fördert auch unsere Schönheit – er pflegt und regeneriert Haut, Haare und Kopfhaut.

Rübensaft ist äußerst wertvoll für die Behandlung bestimmter Krankheiten und zur Senkung der Immunität; er kann mit einer Saftpresse oder einem Entsafter ausgepresst oder fertig im Bioladen gekauft werden.

Es gibt einen guten Grund, warum manchmal der Ausdruck “gesund wie eine Rübe” verwendet wird. Schwarze Rüben zeichnen sich unter anderem durch ihren intensiven, kräftigen, relativ scharfen Geschmack und ihre feste Konsistenz aus. Dieser Geschmack ist auf das Vorhandensein von Senfglykosiden im Fruchtfleisch zurückzuführen, die u. a. wertvolle Schwefelverbindungen enthalten, die in der Kosmetikindustrie sehr nützlich sind.

Es scheint, dass Rüben wegen dieses spezifischen Geschmacks keinen besonderen kulinarischen Wert haben. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein; nur oberflächlich betrachtet wird dieses Gemüse in der Küche kaum verwendet. In der Tat hat es viele Einsatzmöglichkeiten.

Es kann zu einer Vielzahl von Salaten und Salaten, Hüttenkäse, Pasten, Snacks, Füllungen, Toasts, Sandwiches, Suppen, Soßen, Gemüse Eintopfgerichten hinzugefügt werden. Es kann gekocht, gebacken, gebraten und gedünstet werden. Es kann auch in Mixer-Smoothies verwendet werden.

Schwarze Rübe – Zusammensetzung und Eigenschaften

 Drei schwarze Rüben mit Blättern

In der Knolle der schwarzen Rübe befinden sich Phytonzide, die als natürliche Antibiotika angesehen werden können. Diese Komponenten eliminieren pathogene Mikroorganismen, einschließlich Bakterien, Pilze oder Viren.

Sie enthält auch große Mengen an Vitamin C, sowie Vitamin A, B-Vitamine (B1 und B2) und das seltene Vitamin PP, das den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel reguliert. Vitamin PP hat auch einen positiven Einfluss auf den Zustand unserer Haut.

Zusätzlich zu den Vitaminen enthalten die schwarzen Rüben Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Phosphor, Kalzium, Zink, Magnesium, Molybdän und Schwefel. Außerdem ist sie reich an Ballaststoffen, Proteinen und Enzymen sowie an Anthocyanen, Phytosterinen und Glucosinolaten.

Diese Fülle und Vielfalt an Nährstoffen bedeutet, dass schwarze Rüben mehrere gesundheitliche Vorteile haben.

Vor allem steigert es die Sekretion von Verdauungssäften, wirkt cholagog und cholepoietisch, unterstützt also die Leberfunktion, ist harntreibend, entgiftend und desinfizierend. Es hat eine diastolische Wirkung, intensiviert die Darmperistaltik und beseitigt die Gasüberproduktion. Es hilft bei Urolithiasis und stimuliert die Blutzirkulation.

Schwarzer Rettichwurzel-Extrakt ist ein wichtiger Bestandteil vieler pharmakologischer Präparate. So enthält zum Beispiel das Medikament Raphacholin, das bei Lebererkrankungen eingesetzt wird, unter anderem den Extrakt aus der Knolle dieses Gemüses. Bei regelmäßiger Anwendung unterstützt es die Leberfunktion sowie die Gewichtsabnahme. Es hat eine diastolische Wirkung, beschleunigt die Darmperistaltik, entfernt überschüssige Gase und hilft, schädliche Stoffe zu entfernen.

Rübenkraut bei Rheuma und Erkrankungen der oberen Atemwege

Aufgrund des spezifischen Gehalts an Heilstoffen in der Knolle dieses Gemüses kann der Schwarze Rettich mit seinen antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften eine wichtige Unterstützung bei der Bekämpfung von Entzündungen der oberen Atemwege, Husten und sogar Rheuma sein. Äußerlich angewendet, hilft der Saft deutlich bei Radikulitis oder Neuralgien.

Aufgrund ihrer reichhaltigen Zusammensetzung und ihrer zahlreichen Eigenschaften gehört die Schwarze Rübe zu den Top-Gemüsearten, die die Gesundheit fördern. Das Gemüse hat eine wohltuende Wirkung auf fast alle Systeme unseres Körpers, unterstützt die Arbeit vieler Organe, stimuliert Geweberegenerationsprozesse. Es verbessert die Immunität, bekämpft Krankheitserreger, stärkt den ganzen Körper und verbessert seine Funktion.

Die wichtigsten Eigenschaften der schwarzen Rübe

  • Bekämpft schädliche Mikroorganismen,
  • reduziert Entzündungen,
  • unterstützt das Immun- und Kreislaufsystem,
  • hilft bei der Bekämpfung von Anämie,
  • hat Anti-Krebs-Wirkung
  • hat eine wohltuende Wirkung auf die Leber, unterstützt ihre Regeneration,
  • hat eine cholagogische Wirkung,
  • leicht harntreibend, unterstützt die Nierenfunktion,
  • verbessert die Verdauung, regt die Sekretion von Verdauungssäften an, hat eine antibakterielle Wirkung im Verdauungstrakt,
  • entgiftet den Körper,
  • lindert Infektionen der oberen Atemwege,
  • hilft bei Rheumatismus,
  • stärkt die Haarfollikel,
  • normalisiert die Talgdrüsen der Kopfhaut, reduziert Schuppen und übermäßige Fettigkeit,
  • verbessert den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln.

Wirempfehlen auch: Vitamine für Haare

Schwarze Rübe für Haar und Schönheit

 Drei schwarze Rüben, Wiese im Hintergrund

Da schwarzer Rettich reich an Vitamin C und Antioxidantien ist, ist er ein hervorragendes Mittel zur Erhaltung einer straffen und glatten Haut und sogar, aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften, ein Werkzeug im Kampf gegen Akne oder andere Hautkrankheiten.

Kein Wunder, dass es in der Kosmetikindustrie weit verbreitet ist, vor allem in Shampoos, Spülungen und haarstärkenden Masken, aber auch in Hautpflegeprodukten.

Es gibt eine ganze Reihe von fertigen Haarpräparaten mit schwarzer Rübe. Hier sind einige von ihnen:

  • Herbal Care Haarshampoo
  • Schwarze Rübe Shampoo Joanna,
  • Farmona Herbal Pflege Schwarzrübe Haarspülung und Shampoo für fallendes Haar,
  • Kosmetiklinie Farmona Seboravit mit Schwarzer Rübe,
  • Barwa Herbal Black Turnip Shampoo und Conditioner.

Bei welchen Haarproblemen kann man auf die Hilfe der schwarzen Rübe zählen? Dieses Gemüse ist besonders nützlich im Falle von schwachem, ausfallendem, brüchigem und leblosem Haar. Es stärkt sie, regeneriert, verleiht ihnen Glanz, macht sie widerstandsfähiger gegen Schäden und lässt sie schneller wachsen.

Schwarze Rüben helfen auch bei Schuppen und übermäßig fettigem Haar – sie reduzieren die übermäßige Talgproduktion, verbessern den Zustand der Kopfhaut und wirken sich positiv auf das Aussehen der Haare aus.

Kohlrabi – Hausmittel für die Haare

Es lohnt sich auf jeden Fall, die Vorteile dieses Gemüses “äußerlich” zu nutzen, mit selbstgemachten Haarkuren in Form von Haarspülungen und -masken. Aufgüsse und Kompressen aus schwarzer Rübe haben eine wohltuende Wirkung sowohl auf das Haar als auch auf die Kopfhaut. Sie regen die Mikrozirkulation an, stimulieren die Entwicklung neuer Haarzellen, reduzieren den Haarausfall, reduzieren überschüssigen Talg, desinfizieren die Haut, befeuchten das Haar.

Kräftigende und nährende Haarspülung aus schwarzem Rübenkraut

Denausgezeichneten Rübensaft erhalten wir, indem wir das Gemüse durch eine Saftpresse oder eine Reibe geben und anschließend durch Gaze pressen.

Tragen Sie den Saft auf die Kopfhaut auf (mit den Fingern der Hände oder einer Zerstäuberflasche), reiben Sie ihn sanft ein und wickeln Sie dann den Kopf in Folie und ein Handtuch.

Durch die Wärme werden die Wirkstoffe besser aufgenommen und wirken besser. Nach ca. 30 Minuten spülen Sie die Behandlung aus und waschen Ihr Haar mit einem milden Shampoo. Die Behandlung sollte alle 3-5 Tage wiederholt werden.

Der Brei aus Schwarzem Rübenkraut kann zusätzlich mit anderen Inhaltsstoffen mit stärkender und revitalisierender Wirkung auf das Haar angereichert werden, z.B.: Arganöl, Leinöl, Eigelb usw.

Schwarze Rüben in unserer Küche

 Schwarze Rübe - geschnitten und ganz

Es ist eine bekannte Tatsache, dass die besten Ergebnisse erzielt werden, wenn eine komplexe Aktion durchgeführt wird. Es ist bekannt, dass die besten Wirkungen durch einen umfassenden Ansatz erzielt werden, daher lohnt es sich, unabhängig von äußeren Behandlungen, sicherzustellen, dass dieses Gemüse auch in unserem Speiseplan vorhanden ist.

Gerichte, Cocktails, Salate und Snacks mit schwarzem Rettich sollten auf dem Speiseplan eines jeden stehen, der mit Haarproblemen zu kämpfen hat. Wenn wir keine Zeit haben, die Mahlzeiten selbst zuzubereiten, können wir zu fertigem Schwarzrübensaft greifen, der in Reformhäusern erhältlich ist.

Rübensalat für gesundes, kräftiges Haar

Aus ausgewählten Gemüsesorten können wir einen Rübensalat nach eigenem Geschmack zusammenstellen. Um die wohltuende Wirkung von schwarzem Rübenkraut auf das Haar zu verstärken, empfehlen wir, ihm einige andere Inhaltsstoffe mit ähnlichen Eigenschaften hinzuzufügen.

Hier ist ein bewährtes Rezept für schwarze Rübe Salat für die Haare:

Zutaten:

  • 2 schwarze Rüben
  • 1 Knollensellerie
  • 2 Möhren
  • Petersilie
  • 1-2 Äpfel
  • 3 Esslöffel Leinsamenöl
  • Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Zucker nach Geschmack

Vorbereitung:

Schälen und raspeln Sie das Gemüse und die Äpfel auf einer großen Gitterreibe. Fügen Sie ein wenig Zitronensaft und Salz hinzu, rühren Sie, um das Gemüse etwas weicher zu machen. Eine große Handvoll Petersilie fein hacken und zum Gemüse geben. Dann das Leinöl, den restlichen Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Zucker nach Geschmack hinzufügen. Mischen Sie gründlich.

Sie können ebenso schmackhafte Salate zubereiten, indem Sie Rüben z. B. mit Apfel und saurer Sahne, Ananas, Zucchini, Orangen, Nüssen, Apfel und Mandarine oder anderen Zutaten nach Belieben kombinieren.

Andere Möglichkeiten, schwarze Rüben in der Küche zu verwenden

Leckerer und gesunder Saft

Natürlich kann und sollte der Saft des schwarzen Rettichs in Form eines Getränks getrunken werden, dem wir auch andere Zutaten hinzufügen. Ein solches Gebräu hat viele Vorteile – es verbessert nicht nur den Zustand der Haut und das Schicksal, sondern unterstützt auch die Leber, reinigt den Körper und versorgt ihn mit zahlreichen Nährstoffen.

Zuerst, wie beim Rub, die Rübe reiben und die entstehende Flüssigkeit durch Gaze ausdrücken. Dann fügen Sie Apfelsaft, Zitronensaft und einen Teelöffel Honig hinzu. Sofort nach der Zubereitung mischen und trinken.

Schwarze Rübencremesuppe

Zutaten:

  • 4 Rüben
  • Zwiebel
  • Petersilie
  • Lauch
  • 3 Kartoffeln
  • 3 Esslöffel Öl
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Naturjoghurt

Vorbereitung:

Öl in einen Topf geben, Zwiebel und Lauch glasig dünsten, die gewürfelten Rüben, Kartoffeln und Petersilie dazugeben, ein paar Minuten dünsten, dann die Brühe angießen und kochen, bis das Gemüse weich ist. Mit Joghurt abschmecken, nach dem Aufkochen vom Herd nehmen und zu einer glatten Creme pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Croutons und grüner Petersilie servieren.

Hüttenkäse mit schwarzen Rüben

Zutaten:

  • ca. 20 dkg teilentrahmter Weißkäse
  • 1 Rübe
  • 2 Esslöffel Sahne
  • Salz, Pfeffer, gemahlener süßer roter Pfeffer

Vorbereitung:

Den Käse mit einer Gabel zerdrücken, mit der Sahne mischen. Die Rüben raspeln, mit dem Käse mischen, Salz, Pfeffer und Paprika, optional Petersilie hinzufügen.

Wenn Sie die Wirkung maximal beschleunigen und vervielfachen wollen, kombinieren Sie die Schwarzrüben-Kur mit einem professionellen Nahrungsergänzungsmittel, das das Haar stärkt, revitalisiert und sein Wachstum anregt, wie z.B. Multi-Inhaltsstoff-Kapseln Locerin oder leckere Vitamin-Gelees Jelly Bear Hair!

Prüfen Sie auch: Diät für Haare und Wimpern

Quellen:

  • https://www.healthline.com/health/food-nutrition/the-benefits-of-radishes
  • https://www.healthline.com/nutrition/turnip-nutrition
  • https://www.healthline.com/nutrition/root-vegetables
  • https://www.medicalnewstoday.com/articles/284815

Category: Schönheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin