Depositphotos 147232345 s 2019

Spirulina – eine blaugrüne Alge und ihre zahlreichen gesundheitsfördernden Eigenschaften

Seit Jahrhunderten ist die Menschheit auf der Suche nach natürlichen Heilmitteln für verschiedene körperliche und geistige Beschwerden. In der Vergangenheit war dies eine Notwendigkeit, aber auch heute werden trotz des großen Fortschritts im Bereich der Medizin zahlreiche Forschungen zu Arzneimitteln durchgeführt, die direkt aus der Natur stammen. Nicht selten erweisen sie sich bei der Bekämpfung von Gesundheitsproblemen als wirksamer als klassische Arzneimittel. Einer der pflanzlichen Rohstoffe, die bei der Wiederherstellung des Gesundheitszustands und der Beseitigung vieler lästiger Beschwerden helfen, ist Spirulina. Es hat eine äußerst wertvolle Zusammensetzung für unseren Organismus und zeigt eine ganze Reihe von positiven Wirkungen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Spirulina seit einiger Zeit ein Hit auf dem Markt der Superfoods und Nahrungsergänzungsmittel ist. Lernen Sie die wertvollsten Eigenschaften von Spirulina kennen.

Spirulina – was ist das?

Unter dem Handelsnamen Spirulina gibt es blaugrüne Mikroalgen mit der Bezeichnung Arthrospira platensis. Sie leben in der aquatischen Umwelt, gehören zur Gruppe der Cyanobakterien und treten in Form von spiralförmigen, fadenförmigen Kolonien auf. Sie gelten als eine der ältesten Lebensformen auf der Erde.

Schon vor vielen Jahrhunderten galt Spirulina als wertvolles Lebensmittel und Heilmittel für zahlreiche Krankheiten. Sein Nährwert wurde unter anderem von den Maya und Azteken geschätzt. In den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts wurde es als Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt gebracht. Heute wird sie in der ganzen Welt angebaut, wobei Asien und Amerika die Hauptanbaugebiete sind.

Spirulina hat den Markt für Nahrungsergänzungsmittel und Arzneimittel erobert, als sich herausstellte, wie reich sie an Nährstoffen ist und wie viele positive Eigenschaften sie hat. Der hohe Wert von Spirulina wird auch durch die Tatsache unterstützt, dass dieser Organismus keine festen Zellwände hat, wodurch die wertvollen Bestandteile, die er enthält, leicht von uns aufgenommen und sehr gut assimiliert werden können.

Auch die beeindruckende Zusammensetzung der Spirulina verdient Beachtung – sie ist eine der besten Eiweißquellen (bis zu 60-70% ihrer Trockenmasse sind Eiweiß), gleichzeitig ist sie eine Schatzkammer von Antioxidantien (z.B. Chlorophyll, Phycocyanin), ungesättigten Fettsäuren, sie enthält auch eine breite Palette von Mineralien und Vitaminen, die in unserer täglichen Ernährung normalerweise zu wenig vorkommen. Dank ihres hohen Nährwerts ist Spirulina eine der besten Möglichkeiten, um einen Mangel an wichtigen Nährstoffen zu beheben.

Spirulina – Zusammensetzung. Welche wertvollen Stoffe können wir in der Smaragdalge finden?

 Spirulina in Tabletten und Cocktail mit Spirulina

Die zahlreichen gesundheitsfördernden Eigenschaften der Spirulina sind eine direkte Folge ihrer einzigartigen, reichhaltigen Zusammensetzung. Hier ist eine Liste der wertvollen Biokomponenten von Spirulina:

Vitamine in Spirulina

Spirulina enthält einen reichhaltigen Vitaminkomplex, wie z.B.:

  • Vitamin A (Beta-Carotin),
  • Vitamin E,
  • Vitamin C,
  • Vitamin K,
  • Vitamin D,
  • B-Vitamine (B1, B2, B3, B6, Biotin, B8, Folsäure, B12).

Hervorzuheben ist, dass nicht nur die Anzahl der Vitamine, sondern auch die Dosen bestimmter Vitamine in Spirulina sehr hoch sind. So enthält Spirulina beispielsweise 10-mal mehr Beta-Carotin als Karotten. Die Vitamine B1 und B2 sind in Spirulina mehr enthalten als in den meisten anderen Lebensmitteln. Vitamin B12 ist darin mehr enthalten als in jedem anderen Lebensmittel.

Essentielle Aminosäuren und Proteine

Die Bausteine, aus denen Proteine aufgebaut sind, sind Aminosäuren. Man unterscheidet zwischen denjenigen, die der Körper selbst herstellen kann (endogen) und denjenigen, die er nicht selbst herstellen kann (exogen, essentiell) und die daher über die Nahrung zugeführt werden müssen. Was die Aminosäuren angeht, ist Spirulina ein perfekter Eiweißlieferant. Es enthält nicht nur große Mengen davon (es besteht zu etwa 70 % aus Eiweiß), sondern ist auch ein vollständiges, gesundes Eiweiß (es enthält alle essenziellen Aminosäuren in angemessenen Anteilen).

Es lohnt sich also, dieses Produkt systematisch in unsere Ernährung aufzunehmen, vor allem, wenn wir uns vegetarisch oder vegan ernähren oder wenn wir den Verzehr von Fleisch, Milchprodukten und Eiern einschränken. Aufgrund des Reichtums an Proteinen ist Spirulina eine ideale Ergänzung für den Speiseplan des Trainierenden.

Mineralien in Spirulina

Selten findet man in einem Lebensmittel ein so breites Spektrum an Mineralien wie in Spirulina. Außerdem kommen viele von ihnen hier in sehr hohen Dosen vor, so dass diese Alge eine hervorragende Möglichkeit ist, Mineralstoffmängel zu ergänzen.

Hinzu kommt, dass die in Spirulina enthaltenen Bioelemente leicht von unserem Organismus aufgenommen werden können, was ebenfalls ein großer Vorteil ist. Nehmen wir als Beispiel das Eisen in Spirulina – es ist viel mehr davon vorhanden als z.B. in Leber, Eiern oder anderen tierischen Produkten und wird zudem besser assimiliert. Ein weiteres Beispiel: Kalzium. In Spirulina ist mehr davon enthalten als in Eiern, Naturjoghurt und Milch. Auch die Menge an Kalium in Spirulina ist beeindruckend.

Die Liste der in Spirulina enthaltenen Mineralien:

  • Kalium,
  • Zink,
  • Selen,
  • Magnesium,
  • Kalzium,
  • Kupfer,
  • Mangan,
  • Jod,
  • Natrium,
  • Eisen,
  • Chrom,
  • Schwefel,
  • Silizium.

Ungesättigte Fettsäuren (NNKT) in Spirulina

Fette sind ein wichtiger Nährstoff, der viele wichtige Funktionen erfüllt (z. B. Verbesserung der Funktion des Nervensystems, Unterstützung des Kreislaufsystems, Schutz der inneren Organe, Bildung von Zellmembranen). Doch nicht jedes Fett ist ein gesundes Fett. Transfette und gesättigte Fette, die im Übermaß konsumiert werden, können sehr schädlich für uns sein. Im täglichen Speiseplan sollten wir vor allem zu Produkten greifen, die ungesättigte Fettsäuren enthalten, zu deren Vertretern unter anderem Nüsse, Körner, Pflanzenöle und Spirulina gehören.

In Spirulina finden wir solche ungesättigten Fettsäuren wie: Gamma-Linolensäure (aus der Gruppe der Omega-6-Säuren), Alpha-Linolensäure (aus der Gruppe der Omega-3-Säuren), Ölsäure (aus der Gruppe der Omega-9-Säuren). Aufgrund des hohen Gehalts an NNKT wirkt sich Spirulina positiv auf die Funktion wichtiger Organe wie Gehirn oder Herz aus, verbessert den Zustand des Gewebes und unterstützt zahlreiche Prozesse im Körper.

Weitere wertvolle Inhaltsstoffe der Spirulina

Spirulina enthält auch Nukleinsäuren und Antioxidantien, die unsere Zellen in Form von Pigmenten wie Chlorophyll, Phycoerythrin, Phycocyanin, Xanthophylle und Carotinoide schützen. In der Zusammensetzung dieser reichhaltigen Alge finden wir auch wertvolle Enzyme, Ballaststoffe und Polysaccharide.

Spirulina – gesundheitsfördernde Eigenschaften

Die große Beliebtheit von Spirulina, insbesondere bei Menschen, die einen gesunden Lebensstil führen und nach verschiedenen gesundheitlichen Turbulenzen Unterstützung benötigen, ist auf den positiven Einfluss auf die Arbeit von Organen und Geweben und die effektive Verbesserung von Regenerationsprozessen zurückzuführen. Die reichhaltige Zusammensetzung von Spirulina führt auch zu einer Stärkung der körpereigenen Abwehrfunktionen gegen schädliche Faktoren. Hier sind die wichtigsten Eigenschaften von Spirulina:

Entgiftung des Körpers

Spirulina stimuliert die Prozesse der Reinigung des Organismus von allen schädlichen Substanzen. Es beeinflusst die bessere Arbeit der Harnwege, steigert die Urinproduktion und trägt so zur effektiven Ausscheidung von Giftstoffen und Stoffwechselnebenprodukten bei (sie werden mit dem Urin intensiv aus dem Körper entfernt).

Dank des Chlorophylls reinigt Spirulina das Blut und regt die Entgiftung der Leber und des Darms an. Es bindet die in unserem Körper vorhandenen Schwermetalle und führt zu deren effizienter Ausscheidung. Wichtig ist, dass Spirulina neben seiner reinigenden Wirkung auch eine entsäuernde Wirkung hat.

Bessere körperliche Verfassung, längere Jugend

Spirulina ist ein außergewöhnlich nahrhaftes Produkt, mit dem wir uns mit wertvollen Substanzen anreichern und unsere allgemeine Gesundheit verbessern können. Die beste Wirkung hat es, wenn es regelmäßig und über einen längeren Zeitraum hinweg angewendet wird. Dank des hohen Gehalts an Proteinen, Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien macht Spirulina unseren Organismus vitaler und unsere Gewebe und Organe bleiben länger in einwandfreiem Zustand.

Spirulina hat auch einen sehr guten Einfluss auf den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln. Es lässt unseren Teint gesünder und jünger aussehen, das Haar ist kräftiger, fällt weniger aus, hat eine bessere Farbe und ist besser genährt, die Nägel sind kräftiger und widerstandsfähiger.

Vorbeugung von Krebs und anderen Zivilisationskrankheiten, Verbesserung der Immunität

Beta-Carotin, Chlorophyll, Vitamin E, Phycocyanin, Alpha-Linolensäure – dies sind nur einige der zahlreichen Antioxidantien, die in Spirulina enthalten sind. Ihre Aufgabe ist es, schädliche freie Radikale abzufangen und zu eliminieren, die unsere Zellen zerstören und zur Entstehung von Krebs beitragen. Darüber hinaus senken Antioxidantien nicht nur das Krebsrisiko, sondern beugen auch anderen Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Arteriosklerose, Herzkrankheiten, Schlaganfall, Diabetes, Augenkrankheiten und neurodegenerativen Erkrankungen (z. B. Demenz) vor.

Dank der großen Mengen an Proteinen und Antioxidantien in Spirulina wird unsere natürliche Immunität gestärkt, der Körper regeneriert sich effizienter, wir sind weniger anfällig für Krankheiten, Infektionen und Allergien. Diese Alge hat auch eine entzündungshemmende, antibakterielle und antivirale Wirkung. Es unterstützt den Kampf gegen HIV, Grippe, Herpes und Anämie.

Dank der in Spirulina enthaltenen Antioxidantien werden auch die Alterungsprozesse des Organismus verlangsamt. Auch dank der Antioxidantien und der ungesättigten Fettsäuren verbessert sich der Zustand unserer Blutgefäße, der Blutdruck stabilisiert sich, der Cholesterinspiegel wird reguliert.

Positiver Einfluss auf das Gehirn, Stabilisierung des Nervensystems

Dank des Gehalts an Aminosäuren, ungesättigten Fettsäuren, Zink, Selen, Magnesium und Vitaminen der B-Gruppe hat Spirulina einen sehr günstigen Einfluss auf unser Nervensystem. Es nährt das Gehirn und verbessert seine Leistungsfähigkeit, trägt zur Verbesserung der Konzentration und des Gedächtnisses bei, schützt die Neuronen vor Schäden, verringert die geistige Müdigkeit und verbessert die Stimmung.

Spirulina und Gewichtsverlust

 Spirulina in Tabletten und Spirulina-Pulver

Es ist noch ein weiterer Vorteil von Spirulina zu erwähnen, nämlich die Unterstützung bei der Gewichtsabnahme. Die besten Wirkungen werden erzielt, wenn die Spirulina-Ergänzung mit einer kalorienarmen Ernährung und erhöhter körperlicher Aktivität kombiniert wird. Dann können wir damit rechnen, dass wir überflüssige Kilos schneller und einfacher loswerden.

Spirulina beschleunigt den Stoffwechsel und intensiviert den Prozess, Fett aus dem Körper zu entfernen. Es unterstützt die Arbeit der Leber und der Bauchspeicheldrüse, verbessert den Stoffwechsel der mit der Nahrung zugeführten Lipide und Kohlenhydrate. Dank seiner Enzyme und Ballaststoffe reguliert er die Verdauungsprozesse, verbessert die Darmperistaltik und lindert Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Verstopfung und Völlegefühl nach dem Essen. Außerdem trägt es zur Entwicklung einer günstigen Bakterienflora im Darm bei.

Dank des Phenylalaningehalts hemmt Spirulina das Hungergefühl, was eine bessere Kontrolle der aufgenommenen Kalorien ermöglicht. Und dank der komplexen Kohlenhydrate verhindert diese Alge plötzliche Blutzuckerspitzen. Dadurch werden wir nicht mehr von Heißhungerattacken geplagt und unser Appetit wird stabilisiert. Wir verspüren auch weniger Verlangen nach Süßigkeiten.

Aufgrund des vorhandenen Jods kann Spirulina auch die Gewichtszunahme hemmen und die Gewichtsabnahme bei Personen unterstützen, deren Übergewicht mit Schilddrüsenproblemen zusammenhängt.

Was für aktive Diätetiker wichtig ist: Spirulina erhöht die Energie und Vitalität und verringert Müdigkeit und Erschöpfung. Dank des gut resorbierbaren Eiweißes unterstützt es die Arbeit unserer Muskeln. Es erhöht ihre Kapazität und beschleunigt die Regeneration.

Spirulina – Nutzermeinungen

Es ist eines der beliebtesten und am meisten empfohlenen Produkte aus der Kategorie der Superfoods. Bei regelmäßiger Einnahme erreichen die meisten Menschen ihre Gesundheitsziele.

Die am häufigsten hervorgehobenen Vorteile dieser Alge sind: Verbesserung der Immunität, hervorragende Wirkung bei der Reinigung des Körpers von Giftstoffen, Verbesserung des Hautzustands, schnellere Regeneration, Verbesserung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens, Ergänzung von Nährstoffmängeln und Verbesserung der Blutwerte. Vielen Meinungen zufolge ist Spirulina auch eine sehr gute Unterstützung bei Anämie, Hypothyreose und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Spirulina – Anwendung

Die beliebtesten Formen von Spirulina sind Spirulina-Pulver und Spirulina-Tabletten. Es sind auch Mehrkomponenten-Nahrungsergänzungsmittel mit Spirulina in Kapseln erhältlich.

Spirulina in Pulverform ist eine gute Option für uns, wenn wir es in unserem täglichen Speiseplan verwenden wollen. Es kann vielen Gerichten und Bio-Getränken zugesetzt werden, z. B. Mixer-Smoothies, Säften, Pasten, Soßen, Suppen, Joghurts, Hüttenkäse, Omeletts, Pfannkuchen und Backwaren.

Spirulina in Tablettenform hingegen ist die bessere Wahl für Menschen, die schnelle und bequeme Lösungen im Bereich der Nahrungsergänzung bevorzugen (sie ziehen es vor, eine Tablette einzunehmen, anstatt gesundheitsfördernde Präparate herzustellen). Eine Spirulina-Ergänzung ist auch eine gute Lösung für Menschen, die sich an ihrem spezifischen Geschmack und Geruch (ähnlich dem von Fisch) stören.

In letzter Zeit erfreuen sich Präparate mit mehreren Inhaltsstoffen, die neben Spirulina auch andere Wirkstoffe enthalten, die die Arbeit des Organismus unterstützen und ihn von Giftstoffen befreien, zunehmender Beliebtheit.

Spirulin Plus – Kombination aus der Kraft der Spirulina und anderen wertvollen Inhaltsstoffen

Auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel gibt es viele Produkte mit Spirulina. Die beste Lösung für uns wird jedoch ein Präparat sein, das reichhaltig zusammengesetzt ist und in dem die Kraft dieser Algen mit der Kraft mehrerer bekannter und geschätzter Heilpflanzen kombiniert ist. Ein gutes Beispiel ist Spirulin Plus.

 Spirulin Plus

Zusammensetzung von Spirulin Plus

Der Hauptbestandteil von Spirulin Plus ist die oben beschriebene Spirulina, die von einer anderen Alge mit hohem gesundheitsförderndem Wert – Chlorella – unterstützt wird. Was haben Sie sonst noch von der Einnahme dieses Produkts? Hier sind die weiteren Inhaltsstoffe:

  • Löwenzahn – eines der wertvollsten Kräuter mit entgiftender und leberunterstützender Wirkung. Regt die Gallensekretion an, sorgt für eine bessere Verdauung. Es reguliert den Zucker- und Cholesterinspiegel im Blut und unterdrückt wirksam den Appetit. Es hat auch antibakterielle und antivirale Eigenschaften.
  • Alfalfa – stärkt den Körper, gibt Kraft, entschlackt und entsäuert den Körper. Es verbessert den Prozess der Kohlenhydratverdauung, trägt zur Senkung des schlechten Cholesterinspiegels und des Blutzuckerspiegels bei.
  • Zink – ein Element, das für unsere Immunität sowie für den Zustand unserer Haut, Haare und Nägel entscheidend ist. Darüber hinaus verbessert Zink die Arbeit des Gehirns und wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus.
  • Grüner Tee – regt den Abtransport von Giftstoffen und überschüssigem Wasser aus dem Körper an, verbessert die Verdauung und den Fettstoffwechsel. Es verleiht Energie und verbessert die Stimmung. Durch den hohen Gehalt an Antioxidantien (in Form von Polyphenolen) fängt er schädliche freie Radikale aus dem Organismus ab, unterstützt das Herz-Kreislauf-System und schützt vor Krebs. Außerdem wirkt es sich positiv auf den Zustand von Haut und Haar aus.
  • Brennnessel – hat eine harntreibende Wirkung, die den Abtransport von Giftstoffen aus dem Körper beschleunigt und die durch Wasserüberschuss verursachte Schwellung des Körpers reduziert. Die Brennnessel ist auch eines der wirksamsten Mittel, um den Körper fit, kräftig, vital und perfekt immun zu halten.

Finden Sie heraus, andere Eigenschaften des Produkts durch den Besuch Spirulin Plus Überprüfung

Spirulin Plus – Meinungen von Internetnutzern

Die Wirkung des Präparats stimmt mit den Angaben des Herstellers auf der offiziellen Website überein. Dies wird durch zahlreiche Meinungen über Spirulin Plus bestätigt. Wie von Internetnutzern berichtet wird, ist bei regelmäßiger Anwendung eine große Verbesserung des Zustands des gesamten Körpers sichtbar.

Zu denam häufigsten genannten Ergebnissen gehören: Gewichtsreduzierung, verminderter Appetit, wirksame Entgiftung des Körpers, Entsäuerung, bessere Stimmung, Normalisierung des Blutdrucks, Senkung des Blutzucker- und Cholesterinspiegels, erhöhte Energie und Vitalität, deutlich bessere körperliche und geistige Verfassung, verbesserter Zustand von Haut und Haaren.

Verfügbarkeit, Preis und Dosierung

Die empfohlene Dosierung ist 1 Kapsel 2-mal täglich (eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten). Die Kosten für ein einzelnes Päckchen sind nicht hoch, aber beim Kauf einer größeren Menge ist der Preis des Präparats definitiv niedriger.

SpirulinPlus pro 6 300x200 1

Category: Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin