Cocktails und Säfte zur Stärkung des Immunsystems – 8 Methoden für natürliche Stärkung des Körpers

Wie kann man die Immunität des Körpers erhöhen? Abhärtung? Eine tägliche Portion der Bewegung an der frischen Luft? Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung? Oder vielleicht bestimmte Lebensmittel, die das Immunsystem stimulieren? Alle Methoden sind effektiv, und je mehr Behandlungen Sie anwenden, desto bessere Ergebnisse werden Sie erzielen! Heute bieten wir Ihnen 8 Möglichkeiten, Cocktails und Säfte zur Stärkung des Immunsystems zu verwenden, die, wenn sie auf Ihrer Speisekarte stehen, zu einer umfassenden Stärkung des Körpers, Revitalisierung und Erhöhung der Schutzbarriere gegen Krankheitserreger beitragen.

Cocktails und Säfte zur Stärkung des Immunsystems – warum sollte man sie trinken?

Eine Senkung der Immunität ist ein äußerst häufiges Problem, das manchmal auf Krankheiten, Infektionen, pharmakologische Behandlungen (z.B. Antibiotika) zurückzuführen ist, aber immer häufiger ist sie das Ergebnis von nichts anderem als einem ungesunden Lebensstil. Immunschwäche kann nicht nur durch eine schlechte Ernährung oder den Einsatz von Genussmittel, sondern auch durch Bewegungsmangel, zu seltenes Ausgehen an die frische Luft, Müdigkeit und ständiger Stress beeinträchtigt werden.

Ein einfacher und effektiver Weg, den Körper zu stärken, ist die Einführung von Säften und Cocktails aus Gemüse, Obst und Kräutern, die stimulierende Eigenschaften des Immunsystems haben. Es ist zu wissen, dass flüssige Mischungen die Essenz von Wertstoffen sind, die in bestimmten Rohstoffen enthalten sind (Vitamine, Mineralien, Enzyme, Flavonoide, Schwefelverbindungen, entzündungshemmende und antimikrobielle Substanzen). Darüber hinaus werden Säfte und Cocktails sehr gut im Verdauungstrakt aufgenommen, und die darin enthaltenen Inhaltsstoffe können vollständig vom Körper aufgenommen werden.

Cocktails und Säfte werden auch durch den Komfort der Anwendung unterstützt. Eine Tasse Saft aus roher Rote Beete, eine Portion Brennnesselsaft oder ein Glas Cocktail aus Sellerie, Brokkoli und Spinat zu trinken, ist viel einfacher als diese Rohstoffe zu essen.

Säfte zur Stärkung des Immunsystems

Speiserübe-Saft zur Stärkung des Immunsystems

Speiserübe-Saft kann mit einem Entsafter hergestellt oder in einem gesunden Lebensmittelgeschäft gekauft werden. Speiserübe ist ein echtes Kraftpaket im Bereich der zunehmenden Widerstandsfähigkeit. Es stärkt die Abwehrkräfte des Körpers, hilft bei der Bekämpfung schädlicher Mikroorganismen und hemmt Krankheitsprozesse. Dieses Gemüse enthält wertvolle Polyphenole und Schwefelverbindungen, es ist auch eine Quelle für Eisen, Kalium, Zink, Kalzium, Fluor, Magnesium und die Vitamine C, A und B. Dank Antioxidantien unterstützt die Speiserübe den Schutz der Zellen vor Schäden, dank Eisen verhindert sie Anämie. Erwähnenswert sind auch die reinigende, entzündungshemmende und Wirkung, die auch Husten minimiert.

Wildrosensaft zur Stärkung des Immunsystems

Die Wildrosenfrüchte werden im September geerntet. Wenn Sie es schaffen, diesen Rohstoff in Besitz zu nehmen, können Sie persönlich Saft daraus herstellen oder, wenn nicht, fertige Produkte verwenden. Wildrose ist eine der Pflanzen, die riesige Menge an Vitamin C enthält, das eine wichtige Unterstützung für das Immunsystem darstellt. Es enthält auch B-Vitamine, Vitamin E, A und K, Mineralien, Carotinoide, Flavonoide, organische Säuren und Tannine.

Der regelmäßige Verzehr von Hagebuttensaft verbessert nicht nur die Abwehrkräfte des Körpers, sondern wirkt sich auch positiv auf das Herz-Kreislauf- und Verdauungssystem aus. Es wird auch bei der Bekämpfung von Erkältungen, Atemwegsinfektionen und Erkrankungen der Harnwege hilfreich sein.

Lies auch: Kräuter zur Stärkung des Immunsystems

Rübensaft zur Stärkung des Immunsystems

Roter Rübensaft ist in Supermärkten und Geschäften weit verbreitet, aber da dieses Getränk einfach und schnell zuzubereiten ist (die Rüben werden in den Saftabscheider geworfen und fertig zubereitet) und der Rohstoff das ganze Jahr über verfügbar ist, lohnt es sich, ihn von Hand zuzubereiten. Wertvolle Stoffe sprechen für selbstgemachten und trinkbaren Rübensaft direkt nach dem Pressen als in gekauften Säften.

Rote Bete enthält einen starken Pool an wertvollen Elementen für den Körper, und zwar: Vitamine C, A, E, B, K, Eisen, Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Zink. Es ist auch reich an Betanin – einem Pigment mit antioxidativen Eigenschaften, die auch das Immunsystem unterstützen. Rübensaft stärkt die Abwehrkräfte, lindert Erkältungskrankheiten, hilft bei Entzündungen. Darüber hinaus unterstützt es die Entgiftung des Körpers, unterstützt das Herz-Kreislauf-System und beugt Anämie vor.

Granatapfelsaft zur Stärkung des Immunsystems

Granatapfelsaft kann von Hand (das Fruchtfleisch in einem dicht verschlossenen Plastikbeutel zerkleinern und dann die Samen von der Flüssigkeit trennen) oder mit einem Fruchtpresse gepresst werden. Sie können auch gebrauchsfertigen Granatapfelsaft in einer Flasche kaufen. Ob gekauft oder zu Hause, Granatapfelsaft lohnt sich bei Immunstörungen, denn diese Frucht enthält eine große Menge an Antioxidantien, die die Zellen schützen und den körpereigenen Abwehrmechanismus gegen Krankheiten stärken.

Granatapfel enthält neben Antioxidantien auch die Vitamine C, E, B, Magnesium, Kalium, Phosphor und Bioflavonoide. Die Stärkung des Immunsystems und die Revitalisierung des Körpers ist nicht nur die Domäne von Saft, sondern auch von Granatapfelkernextrakten, die in vielen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind (z.B. in Mehrkomponenten-Kapseln von Cistus Plus zur Stärkung des Immunsystems von Cistus Plus).

Cocktails zur Stärkung des Immunsystems

Cocktail aus Avocado, Kiwi, Apfel, Spinat und Petersilien

Avocados, Kiwis, Äpfel, Spinat und Petersilie sind mit einer kräftigen Mischung aus Obst und Gemüse ausgestattet, die eine sehr wertvolle Unterstützung beim Wiederaufbau des Immunsystems darstellen wird.

1 Avocado waschen und von der Haut schälen, ebenso 2 Kiwis. Waschen Sie 1 größeren oder 2 kleine Äpfel und entfernen Sie die Samenkörner, lassen Sie die Haut bleiben. Avocados, Kiwis und Äpfel in einen Blender geben. Fügen Sie 2 Handvoll frischen Spinat und eine Handvoll Petersilie hinzu. Mischen Sie alles und fertig.

Cocktail aus Aronia, Banane, Rübe und grüner Gerste

Aronia ist einer der Fruchtfavoriten im Kampf gegen die schwache Immunität. Es enthält große Mengen an Antioxidantien, die den Zellabbau verhindern und das Immunsystem stimulieren. Auch die anderen Zutaten des Cocktails sind reich an Antioxidantien.

2 Handvoll Apfelbeeren in einen Mixer geben. Gießen Sie 2 Esslöffel junge grüne Gerste. Große Rüben und große Bananen schälen und in kleinere Stücke schneiden. Mischen Sie es sanft.

Cocktail aus getrockneten Preiselbeeren, Äpfeln, Knoblauch, Honig, Ingwer und Kurkuma.

Dieser Cocktail ist eine echte Mischung so genannter natürlicher Antibiotika, die zur Stärkung des Körpers und zur effizienteren Vermeidung von Erkältungen, Entzündungen, Angriffen durch Viren, Pilze und Bakterien beitragen.

Zwei in Viertel geschnittene Äpfel ohne Samenkörner in einen Blender geben. Fügen Sie 2 Handvoll Preiselbeeren, 3 Knoblauchzehen, 2 Esslöffel Honig, einen halben Teelöffel gemahlenen Ingwer (oder ein Stück frisch geriebenen Ingwer) und einen Teelöffel Kurkuma hinzu. Mischen Sie alles und trinken.

Cocktail aus Grapefruit, Orangen, Honig, Brokkoli und Grünkohl

Die Zusammensetzung von Zitrusfrüchten und grünem Gemüse ist ein Volltreffer für eine geschwächte Immunität. Dieser Cocktail wird Ihren Körper mit einer ganzen Reihe von Vitaminen und Mineralien und starken Antioxidantien versorgen.

Bereiten Sie etwa 5 Partikel rohen Brokkoli und 5 Blätter Grünkohl vor. Grapefruit und Orange schälen und in kleinere Stücke teilen. Die Zutaten in einen Mixer geben, einen Löffel Honig hinzufügen. Moment des Mischens und Cocktail zur Stärkung des Immunsystems fertig.

Siehe auch: Hausmittel gegen Erkältung

Category: DiätGesundheit

One comment

  1. Interessante Vorschläge 🙂 Ich werde etwas sicherlich für meinen schlechten Immunsystem versuchen. Es reicht, wenn jemand in meiner Anwesenheit niest und ich habe eine Erkältung ab sofort;) Früher hatte ich eine gute Immunität, aber nach der Schwangerschaft gab es eine Art Mega-Schwäche und ich entschied mich einfach, mich der Sache anzunehmen. Ich habe genug von ständigen Infektionen und schlechten Launen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin