pexels karolina grabowska 4871306

Kräuter gegen Seborrhoe – wie man die Talgproduktion reduziert und Hautläsionen verringert

Kräuter gegen Seborrhoe sind eine der wirksamsten Methoden, um die lästigen Symptome zu reduzieren, die mit der übermäßigen Talgabsonderung der Talgdrüsen verbunden sind. Neben der Verwendung von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetika zur Verringerung der Seborrhoe lohnt es sich, pflanzliche Behandlungen in die Liste der Hausmittel aufzunehmen. Die regelmäßige Einnahme von Kräutern ist eine Möglichkeit, die Aktivität der Talgdrüsen zu normalisieren und die Reparaturprozesse anzuregen. Denken Sie daran, dass Seborrhoe häufig zu Hautkrankheiten führt, sowohl an der Kopfhaut als auch an anderen Körperstellen, so dass es sich lohnt, sie so schnell wie möglich zu bekämpfen. Pflanzliche Heilmittel helfen, die Seborrhoe zu reduzieren und die Ästhetik von Haut und Haar zu verbessern sowie das Fortschreiten von seborrhoebedingten Krankheiten zu verringern.Es ist ratsam, so bald wie möglich mit der Bekämpfung von Seborrhoe zu beginnen.

Was ist Seborrhöe? Symptome und Auswirkungen von Seborrhöe

 Schuppen durch ein Vergrößerungsglas betrachtet

Seborrhoe ist eine häufige Erkrankung, die auf eine Fehlfunktion der Talgdrüsen zurückzuführen ist. Wenn die Haut normal arbeitet, scheiden die Talgdrüsen geringe Mengen Talg aus, der mit Reinigungs- und Peelingverfahren systematisch entfernt wird. Bei der Seborrhoe hingegen kommt es zu einer erhöhten Talgdrüsenaktivität. Der überschüssige Talg sammelt sich auf der Hautoberfläche an und verstopft die Poren.

Bei Seborrhoe wird die Haut trotz Hautpflege übermäßig schuppig. Sie ist glänzend, fettig, klebrig, neigt zu Mitessern und Ekzemen und neigt zu Entzündungen. Die Poren sind vergrößert und verstopft. Weitere häufig beobachtete Symptome sind Hautrötungen, Juckreiz und Brennen der Haut, übermäßiger Haarausfall und übermäßige Fettigkeit der Haare (unansehnliches, fettiges Haar schon kurz nach dem Waschen).

Schlimmer noch: Die Haut, auf der Seborrhoe auftritt, ist ein ideales Milieu für die Vermehrung von pathogenen Bakterien, Viren und Pilzen. Die Folge von Seborrhoe ist daher häufig die Entwicklung verschiedener Hautkrankheiten.

Mit Seborrhoe verbundene Krankheiten sind:

  • seborrhoische Dermatitis,
  • Seborrhoische Dermatitis (Hautveränderungen treten vor allem im Gesicht, auf der Brust und in den Gelenkfalten auf),
  • Schuppenflechte auf der Kopfhaut,
  • Schuppenflechte (Läsionen treten hauptsächlich an den Ellenbogen und Knien auf),
  • Ringelflechte,
  • seborrhoische Alopezie,
  • seborrhoische Schuppen (fettige Schuppen),
  • Zystische Schuppen,
  • Akne vulgaris,
  • Rosazea.

Seborrhoe tritt dort auf, wo es die meisten Talgdrüsenausgänge gibt, also hauptsächlich auf der behaarten Kopfhaut und auch auf der Kopfhaut.Die häufigsten Ursachen für Seborrhoe sind: Seborrhoe, Seborrhoe, Seborrhoe, Seborrhoe, Seborrhoe, Seborrhoe, Seborrhoe, Seborrhoe und Seborrhoe.

Die häufigsten Ursachen von Seborrhöe

Es gibt verschiedene Ursachen für Seborrhoe, aber erbliche Faktoren spielen die größte Rolle. Wenn Ihre Eltern oder Großeltern an Seborrhoe litten, ist es wahrscheinlich, dass die Veranlagung an die nächsten Generationen weitergegeben wird.

Zu den Faktoren, die eine erhöhte Talgproduktion und die Entwicklung von Seborrhöe beeinflussen, gehören:

  • genetische Veranlagung,
  • hormonelle Störungen (vor allem Überschuss an Sexualhormonen wie Androgenen und Progesteron),
  • geschwächte Immunität,
  • unsachgemäße Hygiene,
  • schlechte Witterungsbedingungen (z. B. starker Frost, große Hitze),
  • Stress,
  • Umweltverschmutzung,
  • Hefepilzinfektionen,
  • bestimmte Krankheiten (z. B. AIDS, neurologische Krankheiten),
  • Übergewicht und Fettleibigkeit,
  • schlechte Ernährung, Mangel an bestimmten Vitaminen,
  • Verwendung von pharmazeutischen und kosmetischen Präparaten, die zu aggressiv für die Haut sind und sterilisierend wirken.

Prüfen Sie das Präparat, das Ihnen helfen wird, Parasiten, schädliche Mikroorganismen und Toxine loszuwerden: Detoxyn

 Detoxyn

Wie kann man Seborrhoe bekämpfen und seborrhoischen Hauterkrankungen vorbeugen?

Es ist ratsam, so früh wie möglich mit der Bekämpfung von Seborrhoe zu beginnen, entweder mit Hausmitteln oder mit Hilfe eines Dermatologen. Je früher wir die Seborrhoe behandeln, desto geringer ist das Risiko, dass sich Hautkrankheiten entwickeln und verstärken.

Die Verringerung der Seborrhoe beruht in erster Linie auf einer systematischen und angemessenen Hautpflege. Wenn sich das Problem verschlimmert, lohnt es sich, einen Arzt aufzusuchen und die empfohlenen pharmakologischen Mittel anzuwenden.

Hausmittel gegen Seborrhoe – 3 wertvolle Tipps, um Seborrhoe loszuwerden

 Eine Flasche mit Öl und frischen Kräutern

Seborrhoe ist ein lästiges, schwer zu bekämpfendes, immer wieder auftretendes und sich verschlimmerndes Leiden, das noch dazu unansehnlich, oft unangenehm und sehr peinlich ist. Um Seborrhoe und die dadurch verursachten Haut- und Haarprobleme loszuwerden, kann man entweder einen Dermatologen aufsuchen oder eine Hausbehandlung durchführen.

Mit den folgenden Tipps können wir die Talgdrüsen „beruhigen“, die Hautfunktionen normalisieren, die Haut gründlich reinigen und ihre Regenerationsprozesse anregen!

Beginnen wir mit der Ernährung!

Die Ernährung hat großen Einfluss auf den Zustand und die Funktion der Haut. Eine nährstoffarme Ernährung und ein Mangel an bestimmten Nährstoffen können die Seborrhöe verschlimmern. Deshalb lohnt es sich, dauerhaft auf eine gesunde Ernährung mit hochwertigen Naturprodukten umzusteigen und stark verarbeitete Lebensmittel zu meiden.

Im täglichen Speiseplan sollte man vor allem auf Produkte achten, die reich an folgenden Bestandteilen sind: Vitamin A, Vitamin E, Vitamine der Gruppe B (insbesondere B2, B3), Vitamin C, Zink, Selen, Kupfer, Schwefel, Omega-3-Säuren und Eiweiß.

Achten Sie auf die Auswahl der richtigen Kosmetika!

Bei der Bekämpfung von Seborrhoe ist die Reinigung der Haut und das Ablösen abgestorbener Hautschüppchen sehr wichtig. Kosmetika für seborrhoische Haut sollten jedoch frei von aggressiven Stoffen wie Alkohol oder Glykol sein, da diese die Entzündung verschlimmern, die Haut sterilisieren und den Zustand verschlimmern können. Haut und verschlimmern Hautprobleme (übermäßiges Peeling veranlasst die Talgdrüsen, immer mehr Talg zu produzieren).

Verwenden Sie zur Reinigung Ihrer Haut leichte, zarte Schäume und Gele mit Eigenschaften, die die Talgproduktion regulieren. Auch Gesichtswasser mit antibakteriellen, porenverschließenden, peelenden und mattierenden Eigenschaften (z. B. mit Salicylsäure) sind für die tägliche Gesichtspflege geeignet. Von Zeit zu Zeit lohnt es sich, eine Peel-off-Maske auf das Gesicht aufzutragen.

Für die Körperreinigung werden sanfte Gele mit antibakteriellen, entzündungshemmenden, talgreduzierenden, regenerierenden und reizlindernden Eigenschaften empfohlen. Es ist auch ratsam, ein- bis zweimal pro Woche ein Peeling zu machen.

Wenn Sie unter seborrhoischen Schuppen leiden, sollten Sie immer ein gutes Anti-Schuppen-Shampoo zur Hand haben. Spezielle Shampoos mit Selensulfid als Wirkstoff sind sehr wirksam gegen Schuppen und seborrhoische Dermatitis. Es hat eine starke bakterizide und fungizide Wirkung und verhindert übermäßiges Peeling der Epidermis. Hausgemachte Kräuterspülungen sind auch bei seborrhoischer Dermatitis und Schuppen hilfreich.

Entscheiden Sie sich für pflanzliche Behandlungen!

Zur Bekämpfung von Seborrhoe und Krankheiten wie seborrhoischer Dermatitis, Schuppen oder Schuppenflechte können Hausmittel mit Kräutern und Ölen sehr hilfreich sein.

So kann zum Beispiel Teebaumöl mit seinen starken antibakteriellen, antimykotischen, entzündungshemmenden und reinigenden Eigenschaften sehr nützlich sein. Sie können das Öl verwenden, um Ihre Kopfhaut zu massieren und schädliche Mikroben zu beseitigen, die Schuppenbildung zu reduzieren, den Juckreiz zu lindern und die Regeneration der Haut zu fördern. Teebaumöl kann auch als Zutat für selbstgemachte Gesichts- und Körpermasken verwendet werden.

Es kann auch in Masken, Peelings, Kompressen und Einreibungen gegen Blasenentzündung verwendet werden.Auch grüne Tonerde, die entzündungshemmend wirkt und gründlich reinigt, sowie Apfelessig, der desinfiziert, schädliche Mikroorganismen beseitigt und die Talgproduktion reguliert, sind für Anti-Talgermasken geeignet. Weitere Inhaltsstoffe, die sich für die Heimbehandlung von Seborrhoe eignen, sind:

  • Zitronensaft,
  • Aloe vera,
  • Sheabutter,
  • ätherische Öle (z. B. Nelke, Eukalyptus, Kamille, Mandel, Baumwollsamen, Hanf, Rosmarin),
  • Kokosnussöl,
  • Gewürze wie Zimt, Ingwer, Kurkuma,
  • Propolis.

Auch pflanzliche Mittel spielen bei der Behandlung von Seborrhoe zu Hause oft eine wichtige Rolle. Welche Kräuter sind bei Seborrhoe zu wählen?

Kräuter gegen Seborrhöe – welche sind die besten?

 4 Schalen mit verschiedenen Kräutern

Die Phytotherapie (Behandlung mit pflanzlichen Rohstoffen) ist ein beliebtes Mittel zur Vorbeugung einer Vielzahl von Erkrankungen, darunter auch Hautkrankheiten. Hier finden Sie Kräuter, die aufgrund der in ihnen enthaltenen Biostoffe und wertvollen Eigenschaften bei der Behandlung von Seborrhoe und verwandten Krankheiten zu Hause verwendet werden können.

Süßer Rausch

SüßerKalmus ist eine vielseitige Heilpflanze mit vielen wertvollen Eigenschaften. Eine der häufigsten Anwendungen ist die Bekämpfung von Seborrhoe und Hautkrankheiten. Es enthält organische Säuren, Mineralsalze, Gerbstoffe, Terpene, Cholin und ätherische Öle.

Calamus hat eine sehr positive Wirkung auf Haut und Haar. Es beruhigt, mildert Rötungen und Juckreiz, lindert Reizungen, beruhigt die Talgdrüsen und reguliert die Talgabsonderung. Gleichzeitig bekämpft es Entzündungen und schädliche Mikroorganismen. Es beugt Schuppenbildung und Kahlheit vor, stärkt und schützt das Haar, verleiht ihm Glanz und verbessert sein Aussehen.

Ringelblume

Calendula-Blüten gehören zu den wichtigsten Phytonährstoffen gegen Seborrhoe. Sie sind reich an wertvollen Schleimstoffen, die eine schützende, beruhigende und regenerierende Wirkung haben. Weitere wertvolle Inhaltsstoffe der Ringelblume sind: Terpene, Gerbstoffe, Vitamine und Mineralsalze, Harze, Saponine. Dank ihrer außergewöhnlich starken Zusammensetzung ist die Ringelblume eine wirksame Waffe gegen Hautentzündungen. Es ist auch hilfreich bei der Bekämpfung von Bakterien und Pilzen und normalisiert die Talgsekretion. Es beschleunigt die Wundheilung, lindert Reizungen und macht die Haut glatt, gut befeuchtet und weich.

Calendula hat auch eine positive Wirkung auf das Haar. Es wirkt entzündungshemmend, beruhigt die Kopfhaut, pflegt das Haar und reduziert die Seborrhoe (Talgbildung). Da die Ringelblume auch eine positive Wirkung auf die Blutgefäße hat (sie dichtet und stärkt sie), kann sie auch eine wertvolle Unterstützung bei Besenreisern, Krampfadern, Rötungen im Gesicht und Hautverfärbungen sein.

Klette

Die Klette gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) und ist vor allem in Europa und Asien beheimatet und in ganz Polen weit verbreitet. Die Klette zählt zu den wertvollsten, am häufigsten verwendeten und wirksamsten Kräutern bei der Bekämpfung von Hautkrankheiten, einschließlich solcher, die mit der Kopfhaut und den Haaren zusammenhängen, wie Schuppen, Haarausfall, verlangsamtes Haarwachstum, Kahlheit, übermäßig fettiges Haar.

Die Klette enthält Antioxidantien, Polyacetylenverbindungen, Sesquiterpene, Flavonoide, Tannine, Inulin, organische Säuren und Schwefelverbindungen. Das Kraut hat antimykotische, antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Es hat eine regenerierende und stärkende Wirkung auf dünnes, schütteres, schwaches, geschädigtes und ausfallendes Haar. Es stärkt die Haarzwiebeln und -follikel und repariert Schäden an der Haarstruktur. Klettenextrakte finden sich in zahlreichen Shampoos, Spülungen, Haarbalsamen und Nahrungsergänzungsmitteln. Die Klettenwurzel kann auch in zerkleinerter Form in Kräuterläden gekauft werden.

Angelika

DieEngelwurz gehört zu den Selleriegewächsen. Sie kommt hauptsächlich in Asien und Europa vor. Angelikawurzel ist ein wertvoller pflanzlicher Rohstoff, der sowohl innerlich (in Form von Aufgüssen und Tinkturen) bei Verdauungsbeschwerden und nervösen Spannungszuständen als auch äußerlich (in Form von Umschlägen, Kompressen, Wickeln, Umschlägen) angewendet wird.Es wird auch äußerlich (in Form von Kompressen, Umschlägen, Einreibungen) bei Hautkrankheiten (Schuppenflechte, Akne), einschließlich Kopfhauterkrankungen (Schuppen, seborrhoische Alopezie, seborrhoische Dermatitis) verwendet. Es wird auch bei übermäßiger Haarfettigkeit verwendet.

Engelwurz wirkt entzündungshemmend und antibakteriell, lindert Juckreiz, beruhigt Irritationen und reduziert Seborrhoe der Kopfhaut. Indem es das Gleichgewicht der Kopfhaut wiederherstellt, trägt es zur Verbesserung der Haarqualität bei. Gleichzeitig pflegt es das Haar, stärkt die Haarwurzeln und beugt Haarausfall vor. Die Zusammensetzung der Engelwurz umfasst: Sesquiterpene, organische Säuren, Mineralsalze, Vitamine, Cumarine, Gerbstoffe und Flavonoide.

Weide

DerWeidenbaum ist einer der häufigsten Bäume mit außergewöhnlichen Ziereigenschaften. Es wird auch in der Naturmedizin verwendet. Seine Rinde wird als medizinischer Rohstoff verwendet. Er enthält: organische Säuren, Salicin, Bioflavonoide, Bitterstoffe, Harze, Gerbstoffe, Phenolsäuren, Mineralsalze.

Weide hat starke entzündungshemmende, antibakterielle, hautnormalisierende und desinfizierende Eigenschaften. Dank dieser Wirkungen ist es ideal als natürliches Heilmittel für Seborrhoe und verschiedene Symptome, die mit seborrhoischer Dermatitis verbunden sind, wie Schuppen, Juckreiz oder stark fettendes Haar. Indem es das Haar stärkt und seinen Zustand verbessert, verringert es auch seine Anfälligkeit für Haarausfall.

Andere wertvolle Kräuter für Seborrhöe:

  • Weise,
  • Rosmarin,
  • Arnika,
  • Kamille,
  • Johanniskraut,
  • Brennnessel,
  • violett,
  • rue.

Prüfen Sie das wirksame Mittel gegen problematische Haut: Zinamax

 Zinamax

Category: Schönheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin