Nootropes – lernen Sie 4 Substanzen kennen, die die Arbeit Ihres Geistes verbessern werden!

Was sind Nootropen?

Nootrope (prokognitive) Substanzen sind eine große Gruppe von synthetischen und natürlichen Substanzen, die eine positive Wirkung auf die Arbeit des Geistes haben. Nootrope oder Nootropika, Gehirnverstärker, pro-kognitive Wirkstoffe oder intelligente Medikamente, verbessern die kognitiven Funktionen, erhöhen die geistigen Fähigkeiten, erhöhen die Effizienz mentaler Prozesse und verbessern das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit. Gleichzeitig regulieren Nootropika die Funktion des Nervensystems und verbessern unsere Stimmung. Sie stabilisieren die Stimmung, bauen Stress ab, fördern die Entspannung und reduzieren die mentale Müdigkeit.

Nicht umsonst werden Nootrops als intelligente Substanzen bezeichnet. Sie helfen, das Gleichgewicht in den Gehirnprozessen wiederherzustellen, zeigen eine Reihe von positiven Effekten für das Nervensystem und “beheben” bestehende Anomalien, was uns eine bessere mentale Form gibt.

Es gibt zwei Kategorien von pro-kognitiven Wirkstoffen auf dem Markt: Nootropika, verschreibungspflichtige Medikamente und nootrope Nahrungsergänzungsmittel, die Naturstoffe beinhalten.

Nootrope – Wie wirken sich nootrope Substanzen auf das Gehirn aus?

Nootropische Wirkstoffe beeinflussen unser Gehirn multidirektional, wobei eine ihrer Haupteigenschaften darin besteht, den Gehalt an Neurotransmittern (z.B. Dopamin oder Serotonin) zu regulieren, die für die Signalübertragung zwischen Nervenzellen verantwortlich sind. Eine weitere Aufgabe der Nootropika ist es, die Verbindungen zwischen den verschiedenen Teilen des Gehirns zu normalisieren. Darüber hinaus erhöhen Nootrope den Blutfluss durch das Gehirn und verbessern so seine Sauerstoffversorgung und Nährstoffversorgung, was der Verbesserung der psychischen Gesundheit förderlich ist.

Erwähnenswert sind auch die entzündungshemmenden, antioxidativen und neuroprotektiven Eigenschaften von nootropen Substanzen. Diese Mittel schützen unser Gehirn perfekt vor ungünstigen Faktoren wie Alterung, oxidativem Stress, Hypoxie, Toxinen, während sie gleichzeitig die Arbeit des Organs aktivieren und uns eine höhere intellektuelle Leistungsfähigkeit und eine bessere geistige Form geben.

Wer kann von der Ergänzung der pflanzlichen Nootropen profitieren?

  • Menschen, die einer großen mentalen Anstrengung ausgesetzt sind;
  • Menschen mit eingeschränkter Konzentration und Gedächtnisleistung;
  • Fachleute, bei denen Kreativität und hohe intellektuelle Kompetenz wichtig sind;
  • Personen, die Stressoren ausgesetzt sind;
  • eine ältere Person;
  • Menschen, die an Schlafstörungen leiden;
  • Menschen mit Stimmungsschwankungen, Angstzuständen, depressiven Zuständen und anderen psychischen Störungen;
  • Personen, die an Bewegungsstörungen, Sprachstörungen und neurodegenerativen Erkrankungen leiden;
  • Menschen, die sich von Süchten erholen;
  • Menschen, die ihren psychischen Zustand verbessern wollen;
  • Menschen, die Sport treiben und hohen körperlichen Belastungen ausgesetzt sind.

Plant Nootropes – effektives und sicheres Gehirndoping

Sie stammen von bekannten Arzneipflanzen, die seit vielen Jahrhunderten verwendet werden, die den menschlichen Körper auf natürliche Weise beeinflussen, bei systematischer Anwendung sehr wirksam sind, nicht süchtig machen, keine Verschlechterung der Stimmung und des psychischen Zustands zum Zeitpunkt ihres Rückzugs zur Folge haben, praktisch keine negativen Nebenwirkungen mit sich bringen – solche Vorteile bieten die Pflanzennootrops, so ist es nicht verwunderlich, dass sie von immer mehr Menschen genutzt werden.

Nootropische Nahrungsergänzungsmittel, insbesondere hochwertige, die für das Vorhandensein bestimmter bioaktiver Substanzen standardisiert sind, liefern in der Regel sehr zufriedenstellende Ergebnisse. Natürlich, vorausgesetzt, dass sie regelmäßig und über einen längeren Zeitraum angenommen werden. Sie eignen sich sowohl für den Wunsch, die Gehirnleistung zu steigern (z.B. für wissenschaftliche und kreative Zwecke), als auch für den Wunsch, die geistige Form und den Zustand der Nerven zu verbessern, für Stress und intellektuelle Belastung sowie für die Verlangsamung und Vorbeugung neurodegenerativer Erkrankungen.

Die effektivsten natürlichen Nootropen

1. Ashwagandha (Welcome Sleepy) – Initiator hoher geistiger Leistungsfähigkeit, Stressvernichter

Ashwagandha, oder Welcome Sleepy (Withania somnifera), auch Indian Ginseng genannt, ist eine ungewöhnliche Pflanze, die seit Jahrhunderten in der östlichen Medizin verwendet wird, mit einem breiten Anwendungsspektrum und multidirektionaler Wirkung. Es enthält Vitanoliden, Vitanoside, Flavonoide und Sitindoide – Substanzen, die für die adaptogene, anti-aging, krebserregende und unterstützende Wirkung des Organismus auf vielen Ebenen verantwortlich sind. Ashwagandha verbessert die Abwehrkräfte und erleichtert die Kontrolle vieler Beschwerden und Krankheiten (z.B. Diabetes, Asthma, Schilddrüsenunterfunktion, Bluthochdruck, Bluthochdruck, Arthritis).

Witania Sleepy zeigt auch einen sehr deutlichen Einfluss auf die mentale Sphäre und ist eines der am höchsten bewerteten natürlichen Nootropen. Es verbessert Konzentration und Gedächtnis, unterstützt Denkprozesse, macht den Geist transparent und anfällig für den Erwerb neuen Wissens. Gleichzeitig immunisiert es gegen Stress, wirkt positiv auf die Stimmung, hilft, einen Zustand der Entspannung und des inneren Gleichgewichts zu erreichen, verbessert die Funktion des Nervensystems, unterstützt den Kampf gegen psychische Störungen.

2. Gotu kola – eine Pflanze mit einem breiten Spektrum an nootropen Aktivitäten.

Gotu cola, oder Centella asiatica L., ist eine wertvolle Heilpflanze, die seit Jahrhunderten in der ayurvedischen Medizin verwendet wird. Es enthält Saponine, Triterpensäuren, Flavonoide (Quercetin, Kemferol), Phytosterine, Aminosäuren, Vitamine A, E, C, K, Magnesium. Dank dieser Substanzen hat es eine äußerst positive Wirkung auf die kognitiven Funktionen, stabilisiert die Stimmung und verbessert die Funktion vieler Organe und Systeme unseres Körpers.

Es enthält große Mengen an Antioxidantien und hat eine Anti-Aging-Wirkung. Es hat gute entzündungshemmende Eigenschaften. Es hat eine ausgezeichnete Wirkung auf den Kreislauf, stärkt die Blutgefäße, verbessert die Durchblutung, wodurch die Zellen besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Es beschleunigt die Wundheilung und verbessert den Zustand der Haut durch die Korrektur von Mängeln wie: Falten, Narben, Cellulit, Ekzeme, Trockenheit und Rauheit der Haut, Psoriasis, Ekzeme und Vitiligo.

Der Gotu cola überzeugt durch seine nootropen Eigenschaften. Es verbessert die Funktion des zentralen Nervensystems, hilft bei Konzentrations- und Gedächtnisproblemen, verbessert die geistige Leistungsfähigkeit bei großer intellektueller Anstrengung, hat einen positiven Einfluss auf die kognitiven Funktionen.

Es beseitigt mentale Müdigkeit, reduziert das Stressniveau, wirkt depressiven Zuständen entgegen, löst nervöse Spannungen, fördert die Ruhe. Es wird Menschen zugute kommen, die an Schlaflosigkeit leiden, sich aus der Sucht befreien, mit psychischen Störungen und Erkrankungen des Nervensystems kämpfen. Es wird auch älteren Menschen empfohlen, die geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern, Neuronen vor dem Altern zu schützen, Demenz vorzubeugen und die Auswirkungen altersbedingter Krankheiten zu reduzieren.

3. Bacopa monnieri, oder kleinblättriger Speck – ein zuverlässiger Hüter der Gesundheit unserer Neuronen.

Bacopa monnieri ist eine weitere Heilpflanze, die aus dem alten indischen Heilungssystem stammt. Seine Wirkstoffe sind: Saponine (genauer gesagt Bakoside A und B), Flavonoide (Apigenin, Luteolin), Alkaloide (Bramin, Herpestin), Phytosterine, Betulinsäure. Dank dieser Inhaltsstoffe wirkt es positiv auf die Gehirnfunktion und unterstützt den Kampf gegen zahlreiche Krankheiten, darunter Epilepsie, Parkinson, Alzheimer, ADHD, Diabetes, Arthritis, Atemwegserkrankungen, Hautkrankheiten.

Bacopa monnieri hat gute entzündungshemmende, fiebersenkende und antioxidative Eigenschaften. Es hat auch ausgezeichnete neuroprotektive Eigenschaften, dank derer es das Risiko von degenerativen Erkrankungen des Nervensystems reduziert oder deren Entwicklung hemmt, wenn sie bereits aufgetreten sind.

Das kleinblättrige Bacopa hat eine adaptogene Wirkung, baut Stress ab, bekämpft Stimmungsschwankungen, beruhigt die Nerven, baut Ängste ab, hilft bei der Wiederherstellung einer guten geistigen Verfassung. Verbessert die Signalübertragung zwischen den Nervenzellen und verbessert die geistige Leistungsfähigkeit. Verbessert das Gedächtnis, das Erkennen von Fakten und die Konzentration. Es stimuliert die Produktion von Neurotransmittern, einschließlich Serotonin, und wirkt sich somit positiv auf die Stimmung aus.

4. Ginkgo biloba – gutes Gedächtnis, große Vitalität und hohe geistige Fitness in einem.

Ginkgo biloba (Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba, Ginkgo biloba. In unserem Land ist es vor allem für die Verbesserung des Gedächtnisses älterer Menschen bekannt, aber der Umfang seiner positiven Maßnahmen ist viel größer. Ginkgo biloba ist reich an Flavonoiden und Terpenoiden (einschließlich Ginkgolide und Bilobalid). Dank dieser Wirkstoffe hat es eine hohe neuroprotektive und antioxidative Wirkung. Es schützt das Gehirn vor Ischämie, verhindert das Absterben von Neuronen, verlangsamt den Alterungsprozess, bekämpft freie Radikale und verhindert deren verheerende Auswirkungen auf den Körper.

Ginkgo biloba verbessert die Durchblutung erheblich, was zu einer besseren Sauerstoffversorgung und Ernährung des Gehirns und der Zellen des ganzen Körpers führt. Durch die systematische Aufnahme von Extrakten aus dieser Pflanze verbessert sich das Gedächtnis spürbar, die Fähigkeit, neues Wissen aufzunehmen, und die allgemeine Steigerung der geistigen Fitness. Darüber hinaus erhöht Ginkgo die Widerstandsfähigkeit gegen Stress und reduziert geistige und körperliche Ermüdung.

Andere pflanzliche Nootropen, die es wert sind, erwähnt zu werden, sind:

  • Ginseng,
  • Berg-Rosenkranz,
  • L-Tetanin,
  • Lion’s Mane Pilz,
  • Chinesische Zitrone,
  • Kakaobaum.

Category: Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin