Seeigel (Lion’s mane) – ein unglaublicher Pilz, der das Gehirn stärkt und eine hohe Immunität schützt

Der Seeigel (Lion’s mane) ist ein Pilz, über den im Zusammenhang mit seinem breiten Spektrum an bioaktiven Aktivitäten und der Beseitigung von gesundheitlichen Mängeln, die heute recht häufig beobachtet werden, wie z.B. eine schlechte Körperimmunität oder eine verminderte geistige Leistungsfähigkeit, immer mehr gesprochen wird. In diesen Bereichen funktioniert der Pilz Lion’s mane überraschend gut. Es mobilisiert unseren Körper auf natürliche Weise, um Krankheitserreger und freie Radikale wirksam zu bekämpfen, und regeneriert das Nervensystem, was sich in einer besseren Gehirnfunktion niederschlägt. Es gibt jedoch noch viel mehr wertvolle Eigenschaften des Eiszapfens des Igels, und es lohnt sich zweifellos, sie näher zu betrachten. Es ist sicherlich einer der wertvollsten natürlichen Rohstoffe, der mit gesundheitsfördernden Eigenschaften ausgestattet ist.

Soplówka-Igel – ein eigentümlicher Heilpilz mit einer reichen, jahrhundertealten Tradition in asiatischen Ländern

Der Eurasische Adlerfisch (Hericium erinaceus) ist einer der am besten bewerteten medizinischen Pilze, der sich durch eine sehr positive Wirkung auf das Nervensystem auszeichnet und eine Reihe weiterer positiver Eigenschaften aufweist. Sie ist unter vielen Namen bekannt, z.B.: Lion’s mane, Yamabushitake, Houtou, Löwenmähne, Bart des alten Mannes. Diese Begriffe stehen auch in engem Zusammenhang mit dem charakteristischen Aussehen von Hericium erinaceus – der Fruchtkörper des Pilzes ähnelt einer leichten, langen, flaumigen, üppigen Mähne oder einem Bart.

Der Igel Soplikówka ist in Asien (z.B. Japan, China, Korea, Indien) sehr beliebt, wo er seit langem sowohl als Nahrungsmittel (er ist ein geschätzter Speisepilz) als auch für medizinische Zwecke verwendet wird. In der traditionellen chinesischen und japanischen Medizin gibt es sie seit vielen Jahrhunderten – sie wurde unter anderem zur Bekämpfung von Leber-, Nieren-, Magen- und Herzkrankheiten sowie zur Schwächung des Körpers und zur Verbesserung des Zustands von Nerven und Geist eingesetzt.

In der Natur kommt der Pilz Lion’s mane nur selten vor (er ist geschützt), am ehesten findet man ihn in alten Laubwäldern, aber er kann sowohl auf Totholz als auch auf lebenden Stämmen vorkommen, vor allem auf älteren Bäumen (vor allem auf Buchen und Eichen, manchmal auch auf Apfelbäumen und Nüssen). Im wilden Zustand wächst der Igelspinner auf der Nordhalbkugel in Asien, Europa und Amerika. Und für industrielle Zwecke (Lebensmittel und Pharmazeutika) wird sie in Asien, insbesondere in China und Japan, gezüchtet.

Die Seeigeltruppe. Welche Wirkstoffe sind für die ungewöhnlichen Eigenschaften der Löwenmähne verantwortlich?

Ein reichhaltiges Arsenal an Vitaminen und Mineralien, angereichert mit einigen wenigen wertvollen bioaktiven Verbindungen – eine solche Zusammensetzung stellt der Seeigel dar. Der Pilz enthält auch große Mengen an Eiweiß, so dass er als Fleischersatz oft ein wichtiger Bestandteil der vegetarischen Ernährung ist.

Eine Liste der wichtigsten Inhaltsstoffe, die im Pilz Lion’s mane vorhanden sind:

  • Zink,
  • Selen,
  • Kalium,
  • Eisen,
  • Natrium,
  • Phosphor,
  • Germanium,
  • B-Vitamine,
  • Vitamin D,
  • exogene Aminosäuren,
  • Polypeptide,
  • Polysaccharide,
  • Terpene,
  • Sterine,
  • Hericenons,
  • Erinucin.

Hericenone und Eryaceine sind die wichtigsten Substanzen im Igeleiszapfen, dank derer der Pilz unter anderem eine regenerative Wirkung auf das Nervensystem hat, indem er das Nervenwachstum stimuliert und die Ausdehnung von Nervenzellen und die Bildung von Myelinhüllen beeinflusst. Diese Eigenschaften führen zu einer signifikanten Verbesserung der Gehirnfunktion und zur Verringerung vieler Leiden wie Demenz, Gedächtnisstörungen und Schwächung der kognitiven Funktionen. Aus diesen Gründen kann der Pilz Lion’s mane bei der Hemmung des Fortschreitens von Parkinson- und Alzheimer-Krankheiten hilfreich sein.

Seeigel – gesundheitsfördernde Eigenschaften, Einfluss auf die Stimmung

Hericenone und Erizenzeine und andere Wirkstoffe, die im Eiszapfen des Igels enthalten sind, verbessern die Arbeit vieler Organe und Systeme und verbessern die hormonellen und metabolischen Prozesse, die in unserem System ablaufen, und tragen so zum Wachstum unseres Körperzustandes bei. Wie genau kann Lion’s mane unsere Gesundheit verbessern? Lassen Sie uns etwas über die wichtigsten Eigenschaften dieses bemerkenswerten Pilzes erfahren.

Einer der Hauptvorteile des Eiszapfens ist die Stimulation des Immunsystems und damit die Erhöhung der Abwehrbarriere unseres Körpers gegen alle schädlichen Faktoren. Lion’s mane beeinflusst positiv die Arbeit der Darmbakterien, die für den guten Zustand des Immunsystems mitverantwortlich sind. Darüber hinaus regt es die Interferonproduktion an und führt zu einer Steigerung der Aktivität von Makrophagen und Lymphozyten, d.h. Immunzellen, die sich um den Fang und die Bekämpfung pathogener Faktoren, darunter Viren und Bakterien, kümmern.

Daher kann der Seeigel ein natürliches Heilmittel für Menschen sein, die unter einer schlechten Immunität leiden und anfällig für verschiedene Infektionen, Krankheiten und Erkältungen sind. Dank der Eiszapfen wird das Risiko des Eindringens und der Ausbreitung schädlicher Mikroorganismen in den Körper verringert, und wenn eine Infektion auftritt, hilft der Pilz, sie leichter und schneller zu bekämpfen. Zusätzlich zu seinen entzündungshemmenden, antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften hat Lion’s mane krebshemmende Eigenschaften.

Der Seeigelbohrer regeneriert und schützt das Nervensystem und beugt neurodegenerativen Krankheiten vor

Früher glaubte man, dass Nervenzellen im Laufe der Jahre des menschlichen Lebens langsam verschwinden, dass die Produktion neuer Nervenzellen in einem Erwachsenen und die Regeneration der geschädigten Nervenzellen nicht möglich ist, während Lion’s mane einer der Beweise dafür ist, dass eine solche Möglichkeit besteht. Dieser unglaubliche Pilz stimuliert die Produktion des Nervenwachstumsfaktors (Nerve Growth Factor – NGF) und regt so die Neurogenese an, einen Prozess, durch den neue Neuronen mit den richtigen Verbindungen geschaffen werden.

Durch die Produktion neuer Nervenzellen und neuer Verbindungen im Nervengewebe erhöht sich die Plastizität des Gehirns, Gedächtnis und Konzentration verbessern sich, die Denkprozesse verbessern sich und die intellektuelle Leistungsfähigkeit verbessert sich allgemein.

Die nootropen Eigenschaften des Eiszapfens gehen Hand in Hand mit den schützenden Eigenschaften des Nervensystems. Lion’s mane schützt Nervenzellen vor Zerstörung und Atrophie, beugt Neurosen, neurodegenerativen Krankheiten wie Parkinson oder Alzheimer vor und verhindert die Schwächung kognitiver Funktionen bei Menschen im fortgeschrittenen Alter.

Lernen Sie auch eine der am meisten geschätzten Pflanzen mit nootropen und adaptogenen Eigenschaften kennen: Gotu cola

Der Igelspanner verbessert den psychischen Zustand, hilft bei Depressionen, baut Stress ab.

Lion’s mane hat eine positive Wirkung auf die geistige Form, erlaubt es, kleinere nervöse Störungen loszuwerden, sowie die Symptome der schwereren zu lindern. Es zeigt antidepressive Eigenschaften, beseitigt Angstzustände, unterdrückt das Angstgefühl, beruhigt die Nerven, bekämpft Nervosität und Anspannung, reduziert Schlafstörungen.

Die Seeigel-Schlange kann auch eine wertvolle Unterstützung für Menschen sein, die sich oft in Stresssituationen befinden. Es verbessert unsere Fähigkeit, Abstand zu Problemen und ungünstigen äußeren Faktoren zu halten, verbessert unser allgemeines Wohlbefinden, erhöht den Grad der Entspannung, stabilisiert unsere Stimmung und verringert unsere Stressanfälligkeit.

Schauen Sie sich die Top-Nahrungsergänzung zur effektiven Stressreduzierung und Verbesserung der Gehirnfunktion an: Brain Actives

Der Seeigel-Thunfisch sorgt für Herz-Kreislauf-Gesundheit

Eine Ernährung, die reich an gesättigten Fetten ist, ein wenig aktiver Lebensstil, ein übermäßiger Konsum von Stimulanzien – dies sind Faktoren, die zum Anstieg des schlechten Cholesterinspiegels, zu Herzschwäche und zur Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, koronarer Herzkrankheit, Atherosklerose usw. beitragen.

Um das Risiko dieser gefährlichen Krankheiten zu verringern, sollte der erste Schritt natürlich darin bestehen, Ihre Ernährung und Lebensweise auf eine gesündere umzustellen, obwohl es sich auch lohnt, sich selbst zu helfen, indem man natürliche Blutunterdrücker wie den Eiszapfen einsetzt.

Es wird uns helfen, unseren Blutdruck zu regulieren, die Triglyceride zu senken, auf den richtigen Cholesterinspiegel zu achten (Senkung des schlechten LDL-Cholesterins und Erhöhung des guten HDL), das Risiko von Arteriosklerose zu verringern und den Prozess der Blutplättchenaggregation zu hemmen, der sehr gefährlich ist, weil er zur Bildung von Blutgerinnseln beiträgt.

Lesen Sie einen Bericht über ein neues Produkt für die kardiovaskuläre Gesundheit: Cardio NRJ

Seeigel unterstützt das Verdauungssystem, schützt die Leber

Viele Menschen klagen heute über verschiedene chronische Beschwerden im Zusammenhang mit einer abnormen Funktion des Magen-Darm-Trakts, die oft mit ungesunder, vollwertiger, verarbeiteter Ernährung und psychischen Faktoren in Verbindung gebracht wird (z.B. verursachen hoher Stress und nervöse Anspannung Magenbeschwerden).

Lion’s mane kann hier ein gutes Mittel sein. Es stabilisiert die Verdauungsprozesse und die Arbeit der Organe, die das Verdauungssystem bilden, schützt Leber, Milz, Magen und Darm. Es bekämpft Bauchschmerzen, Sodbrennen und Verdauungsstörungen und beugt Magengeschwüren vor.

Echinokokken helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren.

Diabetes gehört ebenso wie die vorausgegangene Insulinresistenz zu den häufigsten Gesundheitsproblemen unserer Zeit. Immer mehr Menschen leiden an glykämischen Störungen, was eine direkte Folge schlechter Ernährung ist. Eine Ernährung, die von Produkten mit einem hohen glykämischen Index dominiert wird, führt zu einer Deregulierung des Kohlenhydratstoffwechsels und den immer wieder auftretenden schnellen Schwankungen des Blutzuckerspiegels, die leider oft in Diabetes endet. Eine Änderung der Essgewohnheiten und die Verwendung natürlicher Blutzuckerregulatoren wie Eiszapfen sind wirksame Mittel, um den Zuckerhaushalt des Körpers zu normalisieren und die Entstehung von Diabetes zu vermeiden oder zu hemmen.

Lesen Sie auch: Ernährung von Diabetikern
Quellen:

Category: Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin