Wie verbessere ich mein Haar mit 2 einfachen kulinarischen Produkten?

Erhöhter Haarausfall kann an vielen verschiedenen Fronten bekämpft werden. Effektive Hausmittel gegen Haarausfall werden unter anderem in diesem Artikel beschrieben. Heute präsentieren wir einen weiteren. Sehen Sie, wie Sie Ihr Haar mit 2 Produkten stärken können, die Sie in Ihrer Küche verwenden können.

Kokosöl für das Haar

KokosölKokosöl ist ein gesunder Ersatz für Butter, Margarine und Öle in der Küche. Die wertvollen Eigenschaften des Kokosöls werden auch in der Haut- und Haarpflege genutzt. Kaltgepresstes Kokosöl ist reich an zahlreichen Fettsäuren und Proteinen mit einem perfekt ausgewogenen Aminosäuregehalt. Es enthält auch viele B-Vitamine, Vitamin C, E, Zink, Eisen, Phosphor, Kalium, Magnesium und Kalzium. Diese Inhaltsstoffe fördern gesundes Haar, stärken das Haar, helfen es zu regenerieren und unterstützen sein Wachstum.

Kokosöl hat eine konstante Konsistenz, wenn Sie es also auf Ihr Haar auftragen wollen, sollte es vorher sehr sanft erhitzt werden, um sich zu verflüssigen. Sie können gelöstes Kokosöl verwenden, um die Kopfhaut einzureiben. Sie können es auch verwenden, um eine zwei- oder mehrkomponentige hausgemachte Haarausfallbehandlung durchzuführen. Kombinieren Sie dazu das gelöste Kokosöl mit einem anderen Produkt mit ähnlicher Wirkung, z.B. Honig, Aloe Vera Saft, Eigelb oder anderem Haaröl (mehr über Öle bei Haarausfall erfahren Sie hier).

Apfelessig für das Haar

Die Verwendung von Apfelessig basiert in der Regel auf kulinarischen oder gesundheitsorientierten Substraten. Es wird weniger häufig bei Haarpflege- und Wiederaufbaubehandlungen eingesetzt. Es ist ein Fehler. Apfelessig hat alle wohltuenden Substanzen aus der Frucht, aus der er hergestellt wird, übernommen: eine äußerst reiche Palette an Vitaminen und Mineralien, Aminosäuren, Enzymen und organischen Säuren. Diese Substanzen wirken sich positiv auf das Haar aus, nähren es, geben ihm Kraft, Vitalität und verbessern sein Wachstum. Zusätzlich hat Apfelessig eine bakterizide und fungizide Wirkung, bekämpft Schuppen und Entzündungen der Kopfhaut. Wie verwende ich Apfelessig auf meinen Haaren? Mit ökologischem, ungefiltertem Essig kann man die Kopfhaut einreiben. In die Kopfhaut einmassieren, 20 Minuten warten und den Kopf mit einem milden Shampoo waschen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem wirksamen Nahrungsergänzungsmittel sind, um neben dem Haarausfall zu Hause auch die androgene Alopezie zu behandeln, klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über die Profolan-Behandlung.

Category: Schönheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin