Natürliche Methoden des Haarausfalls – die Kraft des Bockshornklees

Bockshornklee ist vor allem als Gewürz bekannt. Es lohnt sich aber auch, seine gesundheitsfördernden Eigenschaften zu schätzen, zu denen die Fähigkeit gehört, den schlechten Cholesterin- und Zuckerspiegel zu senken, sowie antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkungen. Die Liste der Vorteile von Bockshornklee wird durch pflegende und reparierende Eigenschaften für Haut und Haar ergänzt. Wenn Sie mit Kahlheit zu kämpfen haben, wird Ihnen eine Bockshornklee-Behandlung helfen, den Prozess des weiteren Haarausfalls zu stoppen.

Bockshornklee – Action

Bockshornkleesamen gibt es in einer ganzen Reihe von Inhaltsstoffen, die eine positive Wirkung auf das Haar haben, daher lohnt es sich, sie für eine Kräuterbehandlung zu verwenden, um sie zu stärken und zu regenerieren. Die chemische Zusammensetzung der Bockshornkleesamen zeigt das Vorhandensein von Elementen wie: Eiweißverbindungen, Schleim, Vitamin C und A, B-Vitamine (Niacin, Riboflavin, Thiamin, Folsäure, B6), sowie Sterolsaponine, Fettverbindungen, Cholin, Mineralsalze (einschließlich Kalzium, Magnesium, Zink, Eisen), Alkaloid, Trigonelin und Flavonoide. Bockshornkleinkomponenten beeinflussen die Rekonstruktion der Haarstrukturen, fördern die Vitaminisierung und Mineralisierung der Haare, schützen und erneuern ihre Zellen, hemmen den Prozess des Haarausfalls und haben einen positiven Einfluss auf ihr Wachstum.

Bockshornklee für Haare – wie benutzt man sie?

Bockshornklee in Tabletten oder Kapseln ist in Geschäften und Apotheken zu einem Durchschnittspreis von 5 – 15 € pro 100 Stück erhältlich. Obwohl die orale Behandlung eine gewisse Wirkung auf die Stärkung und Erneuerung der Haare haben kann, ist das direkte Einreiben von Bockshornklee in die Kopfhaut am effektivsten. Für die Verpackung von gemahlenen oder nicht spezifizierten Bockshornkleesamen, die als Maskenbasis verwendet werden können, zahlen wir nur 1 €. Für das Einreiben in die Kopfhaut können wir auch das vorgefertigte Bockshornklee-Öl verwenden, das zwar sehr wirksam gegen Haarausfall wirkt, aber dennoch relativ teuer ist – für eine Flasche von 30 ml zahlen wir 7 – 10 €.

Häusliches Reiben gegen Haarausfall auf Basis von Bockshornkleesamen

Das Mahlen der gemahlenen Bockshornkleesamen ist eine kostengünstige, aber sehr effektive Methode, um die Zwiebeln zu stärken und Haarausfall zu vermeiden. 1 Glas kochendes Wasser über das gemahlene Bockshornkleinkorn gießen (ca. 1 Esslöffel). Warten, um abzukühlen, abseihen, in eine Flasche mit Zerstäuber füllen. Sprühen Sie die Flüssigkeit auf die Kopfhaut und massieren Sie sie leicht ein. Am besten ist es, den Müll alle 2-3 Tage oder sogar jeden Tag zu verwenden.

Erfahren Sie mehr über andere Hausmittel gegen Haarausfall: Lesen Sie hier über die Heilung von Haaren und das Kinderspiel mit Aloe Vera. Klicken Sie hier, um 3 Rezepte für hausgemachte Kosmetik gegen Haarausfall zu erfahren. Sehen Sie auch, warum Sie einen Ackerhengst auf Ihrem Haar verwenden sollten.

Category: Haarpflege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Article by: admin